12.04.2020, 14.55 Uhr

Wetter aktuell im April 2020: Bis zu 30 Grad! Meteorologen erwarten Hitze nach Ostern

Am Osterwochenende zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite - doch Sonnenschein und Frühlingstemperaturen sind erst der Anfang. Schon in wenigen Tagen dürfte Deutschland die erste Hitze mit bis zu 30 Grad Celsius ins Haus stehen.

Deutschland könnte kurz nach Ostern schon im April der erste Hitzetag mit bis zu 30 Grad Celsius ins Haus stehen. Bild: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Eine alte Bauernweisheit schreibt dem Wetter im April eine gewisse Unberechenbarkeit zu - doch dieser Tage zeigt sich das Wetter in Deutschland weniger wechselhaft denn ungewöhnlich freundlich. Zu Ostern 2020 haben die Meteorologen Sonnenschein und milde Temperaturen prognostiziert, begleitet von nur wenigen Schauern und Gewittern. Jetzt zeichnet sich ab, dass das Osterwetter nur der Anfang einer echten Schönwetterperiode sein dürfte.

Wetter aktuell im April 2020: Sonniges Wetter zu Ostern nur kurz von Regenschauern unterbrochen

Nach den Osterfeiertagen bahnen sich nämlich, so ist es aktuell in der Wetter-Vorhersage auf "daswetter.com" zu lesen, wahre Temperaturrekorde für Deutschland an. Das herrliche Frühsommerwetter, das Hoch "Max" Deutschland in der Karwoche bescherte, wird am Ostermontag nur kurzzeitig von einem Tiefdruckgebiet und einer Kaltfront mit Regenschauern und purzelnden Temperaturen abgelöst. Danach steht schon das nächste Hoch bereit, um Deutschland mit Sonne satt zu verwöhnen.

Sommer satt im April! Nach Ostern gibt's Temperaturen wie im Hochsommer laut Prognose

Der aktuellen Wetterprognose zufolge wird das sommerlich anmutende Wetter Deutschland auch geraume Zeit erfreuen. Im Klartext heißt das: Einstellige Temperaturen und Niederschläge haben Pause, stattdessen gibt es viel Sonnenschein und warmes Wetter. Dass sich das Quecksilber im Bereich der bereits in der Karwoche erreichten 25-Grad-Celsius-Marke einpendelt, halten Meteorologen für wahrscheinlich. Verantwortlich für das traumhafte Wetter sind warme Luftmassen, die sich aus dem Südwesten Europas nach Deutschland bewegen.

Hitze-Hammer nach Ostern! 30-Grad-Celsius-Marke schon im April geknackt?

Mehr noch: Das nachösterliche Wetter könnte sogar richtig aufdrehen und Deutschland bis zu 30 Grad Celsius bescheren. Am Wochenende nach Ostern steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die magische 30-Grad-Marke geknackt wird, vor allem im Süden Deutschlands. Und das im sonst so wechselhaften Monat April!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser