Von news.de-Redakteurin - 29.03.2020, 18.47 Uhr

Schocker-News aktuell: Frau sticht Mädchen ab, Studentin auf Sonnenbank gegrillt

Eine Frau ersticht ein Mädchen vor den Augen seiner Familie, ein Elternpaar lässt sein Baby qualvoll verhungern und in Russland kämpft eine junge Studentin nach einem Solarium-Besuch um ihr Leben. Das waren die Schocker der Woche.

Die Schock-News der Woche bei news.de. Bild: dpa

Nicht immer sind Nachrichten lustig und albern. Oft genug machen sie uns fassungslos, traurig und wütend. Auch in dieser Woche erschütterten uns eine ganze Reihe von Meldungen, die einfach nur ein Kopfschütteln auslösen. Das waren die Schocker der Woche abseits der Coronavirus-Pandemie!

Messer-Attacke! Frau sticht Mädchen (7) in Park ab - TOT

Im englischen Städtchen Bolton erschüttert derzeit ein schrecklicher Fall von Kindsmord die Bewohner. Berichten zufolge soll eine Frau (30) ein siebenjähriges Mädchen in einem Park angegriffen haben, als es mit seiner Familie einen Spaziergang unternommen hatte. Das tragische Resultat: Die Siebenjährige überlebte den Messer-Angriff nicht und verstarb nach der tödlichen Attacke. Die ganze unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.

Horror-Eltern lassen Baby qualvoll verhungern

Es ist eine schreckliche Tragödie, die aktuell die Behörden im US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas beschäftigen. Dort muss sich ein Elternpaar derzeit für den Tod ihres sieben Monate alten Babys verantworten. Nach Angaben der Polizei verstarb das Kleinkind in einer von Kakerlaken übersäten Wohnung. Eine Obduktion des kleinen Kinderkörpers ergab, dass das Mädchen zum Zeitpunkt seines Todes stark dehydriert und unterernährt war. Die ganze unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.

Studentin (18) bei lebendigem Leib auf Billig-Sonnenbank gegrillt

Wie gefährlich der Besuch eines Sonnenstudios zuweilen sein kann, diese schmerzhafte Erfahrung musste jüngst auch eine 18-jährige Studentin aus Russland machen. Obwohl die junge Frau lediglich 15 Minuten auf der Sonnenbank verbrachte, musste sie anschließend mit Verbrennungen zweiten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Offenbar wurde die Medizinstudentin bei ihrem Solarium-Besuch bei lebendigem Leib gegrillt. Die junge Frau befindet sich derzeit auf der Intensivstation in einem kritischen Zustand. Die ganze unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de