Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
24.03.2020, 10.35 Uhr

Horror-Tod in Dublin: 2 Rottweiler zerfleischen 8-Jährigen - TOT!

Horror-Drama im irischen Dublin: Ein achtjähriger Junge wird von zwei Rottweiler attackiert und stirbt später an seinen Verletzungen. Warum die Tiere das Kind angriffen, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Rottweiler hat einen 8-Jährigen totgebissen. Bild: dpa (Symbolbild)

Was für ein grausames Schicksal, das einen achtjährigen Jungen im irischen Dublin ereilt hat. Wie der britische "Daily Star" berichtet, wurde das Kind am Sonntagnachmittag gegen 4 Uhr in einem Haus am Stadtrand von gleich zwei Rottweilern angegriffen und tödlich verletzt.

Nachdem der Junge mit schwersten Verletzungen in ein Kinderkrankenhaus gebracht worden war, sei er dort schließlich verstorben, heißt es in dem Bericht weiter. Die Ärzte konnten ihn aufgrund der Schwere seiner Verletzungen nicht mehr retten.

Lesen Sie auch: Streunender Pit Bull zerfleischt Alzheimer-Oma (92)!

2 Rottweiler fallen Jungen (8) an und töten ihn

Wie der "Daily Star" schreibt, seien die beiden Tiere von den Behörden aufgegriffen und eingeschläfert worden. Wie die Polizei weiter mitteilt, würde der tödliche Angriff bereits untersucht werden. Allerdings sei derzeit von einem "tragischen Unfall" auszugehen. Weshalb die Tiere den Jungen angriffen, ist bislang völlig unklar. Die Tiere gehörten offensichtlich der Familie des Jungen, wie die "Irish Times" schreibt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser