Von news.de-Redakteurin - 17.03.2020, 09.51 Uhr

Mondkalender vom 14. bis 20.03.2020: Vorsicht! DAS sollten Sie laut Mond jetzt lieber sein lassen

Der Mond beherrscht nicht nur Ebbe und Flut, sondern auch unsere Gefühlswelt und sogar unsere Gesundheit. In dieser Woche gibt uns der Erdtrabant wieder gute Tipps für den Alltag mit auf den Weg. Doch Vorsicht! DAVON rät der Mond jetzt ab.

Das rät Ihnen der Mond vom 14. bis 20. März 2020. Bild: Sergey Nivens/AdobeStock

Der Mond beherrscht nicht nur Ebbe und Flut, er beeinflusst auch unser Gemüt, unsere Gefühlswelt und sogar unsere Gesundheit. In dieser Woche steht laut Mond das Wohlbefinden im Zentrum. Doch Vorsicht! DAS sollten Sie auf keinen Fall tun.

Abnehmender Mond: Das rät er Ihnen am Wochenende vom 14. und 15. März 2020

An diesem Wochenende und der kommenden Woche ist der Mond abnehmend. Alles, was abbauend wirken soll, zeigt nun eine besonders gute Wirkung. Mit der richtigen Ernährung nehmen wir schneller ab als bei zunehmendem Mond. Allerdings bauen wir nicht so schnell Muskeln auf und auch Pflegeprodukte werden nicht so gut aufgenommen wie bei zunehmendem Mond.

Samstag 14. März - Mond im Skorpion

Beim Skorpion handelt es sich um ein tiefgründiges, leidenschaftliches Wasserzeichen. Steht der Mond im Skorpion, sind wir sehr passioniert, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht.

Dos
Pflanzen gießen: An Wassertagen nehmen Pflanzen die Feuchtigkeit besonders gut auf.
Wäsche: An abnehmenden Wassertagen lassen sich selbst hartnäckige Flecken entfernen.
Tagebuch schreiben: Bei Skorpion-Mond ist die Verbindung zum Unbewussten besonders stark. Tagebuch zu schreiben, ist Balsam für die Seele.
Probleme lösen: Seit Tagen suchen Sie den Ausweg aus einer verzwickten Situation? Perfekt! Der Skorpion-Mond schärft Ihr Gespür für des Rätsels Lösung.
Erotik zelebrieren: Der Skorpion-Mond macht uns sinnlich.

Don'ts
Haare färben: Das Farbergebnis fällt weniger intensiv aus als beispielsweise an Feuertagen (Widder, Löwe, Schütze) und ist weniger lang haltbar als bei zunehmendem Mond.
Haut- und Haarpflege: Die Produkte werden heute nicht besonders gut aufgenommen.

Sonntag/Montag 15.-16. März - Mond im Schützen

Der Schütze-Mond zählt zu den temperamentvollen Feuerzeichen. Steht der Mond im Schützen, reisen wir gern und tauschen uns gern mit anderen aus. Wir sind weltoffen und abenteuerlustig.

Dos
Philosophieren: An Schütze-Tagen sind wir besonders offen für Inspiration und Austausch. Ein Gespräch über Gott und die Welt mit Freunden oder Fremden tut heute gut. In Zeiten von Corona am besten via Skype oder Telefon!
Abenteuer wagen:Heute macht es Spaß, etwas Neues auszuprobieren.
Holzböden reinigen: Die Böden werden schön sauber und trocknen schnell.

Don'ts
Glücksspiel: Einmal angefangen, fällt es uns heute schwer, wieder aufzuhören.
Entscheidungen treffen: Bei Schütze-Mond laufen die Emotionen auf Hochtouren. Wichtige Entscheidungen sollten wir vertagen.
Den ganzen Tag faulenzen:Bei Schütze-Mond brauchen wir Bewegung und Auslauf. Wir möchten etwas erleben, es tut uns nicht gut, den ganzen Tag auf der Couch zu versauern.

Dienstag/Mittwoch 17.-18. März - Mond im Steinbock

Der Steinbock gehört zu den fleißigsten Zeichen des Tierkreises. Steht der Mond in seinem Zeichen, gehen wir verantwortungsvoll und pflichtbewusst an unsere Vorhaben heran. Wir sind ehrgeizig und planen gern voraus, allerdings fehlt es uns etwas an Flexibilität.

Dos
Enthaaren: Haare, die bei abnehmendem Steinbock-Mond entfernt werden, wachsen nicht so schnell nach.
Massagen: Bei abnehmendem Steinbock-Mond wirken Massagen besonders entspannend.
Gymnastik: Dem Steinbock-Mond wird aus astro-medizinischer Sicht der Rücken zugeordnet Gymnastik schlägt heute besonders gut an.

Don'ts
Gelenke belasten: Bei Steinbock-Mond sind Knie und andere Gelenke anfälliger für Belastungen. Schonen Sie diese heute.

Backen: Der Teig wird heute eher trocken.
Zu hohe Ansprüche hegen: Der Steinbock-Mond weckt den Perfektionisten in uns. Wir hegen überhöhte Erwartungen an uns selbst und an unsere Mitmenschen.
Spontanaktionen starten: Der Zauber des Steinbock-Mondes ist es, dass alles gut durchdacht sein sollte. Wir sollten uns nicht zu Hauruck-Aktion hinreißen lassen, denn das ist heute gegen unsere Natur.

Donnerstag/Freitag 19.-20. März - Mond im Wassermann

Der Wassermann ist der Exzentriker des Tierkreises. Er hat stets die originellsten Ideen auf Lager, die allerdings nicht immer umsetzbar sind. An Wassermann-Tagen herrscht eine luftig-leichte, inspirierende Energie.

Dos
Diät halten: Bei abnehmenden Mond nehmen wir leichter ab. Der Wassermann zügelt unseren Appetit und macht uns hungrig auf geistige Freuden.
Über Politik reden: Der Wassermann-Mond macht uns weltoffen und neugierig. Wir lernen gerne dazu und und erweitern unseren Horizont.
Ideen austauschen: Ein Brainstorming lohnt sich heute. Denn der Wassermann-Mond versorgt uns mit hervorragenden Geistesblitzen.

Don'ts
Zu viel vorhaben: Bei Wassermann-Mond sind wir gern spontan und flexibel. Haben wir zu viele Pläne gemacht, fällt es uns schwer, diese einzuhalten.
Pflegekuren: Eigentlich eignen sich Luft-Tage hervorragend für Pflegekuren. Doch bei abnehmendem Mond werden die Pflegestoffe nicht so gut aufgenommen.
Zu viel Nähe: Den ganzen Tag unter Leuten zu sein, kann bei Wassermann-Mond anstrengend sein. heute brauchen wir hin und wieder auch eine Stunde für uns allein.

Schon gelesen?Das sollten Sie laut Mond diese Woche auf KEINEN FALL tun!

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser