Von news.de-Redakteurin - 09.03.2020, 19.10 Uhr

Mondkalender vom 7. bis 14. März 2020: Das sollten Sie diese Woche auf KEINEN FALL tun!

Der Mond beherrscht nicht nur unsere Gezeiten, er beeinflusst auch unsere Gefühlswelt und sogar unsere Gesundheit. In dieser Woche gibt uns der Erdtrabant gute Tipps für den Alltag mit auf den Weg. Doch Vorsicht! DAS sollten Sie auf keinen Fall tun. 

Der Mond ist ein idealer Wegweiser für den Alltag. DAVON rät er in dieser Woche ab! Bild: Turgut/AdobeStock

Der Mond beherrscht nicht nur Ebbe und Flut, er beeinflusst auch unser Gemüt, unsere Gefühlswelt und sogar unsere Gesundheit. In dieser Woche steht laut Mond das Zwischenmenschliche mal wieder im Zentrum. Doch Vorsicht! DAS sollten Sie auf keinen Fall tun.

Samstag bis Sonntag steht im Zeichen der Liebe unterm Löwe-Mond

Von Samstag (7. März) bis Sonntag (8. März um 11.48 Uhr) steht der Mond im Feuerzeichen Löwe. Liebe, Leidenschaft und Miteinander dürfen heute großgeschrieben werden. Auch Partys stehen unter einem guten Stern, da wir uns selbstbewusst und großzügig präsentieren.

To-Dos bei zunehmendem Löwe-Mond

  • Friseur:Das Haar wächst dicht und (Vorsicht, da zunehmender Mond!) schnell nach.
  • Backen: Der Teig wird schön fluffig und saftig.
  • Erotik: Der Löwe-Mond heizt die Leidenschaft an.

Don'ts bei zunehmendem Löwe-Mond

  • Entgiften: Der zunehmende Mond erschwert das Entschlacken.
  • Streit: Bei Löwe-Mond will jeder nur gewinnen. Eine Einigung wird schwer.
  • Ausdauersport: Bei Löwe-Mond macht der Kreislauf schnell schlapp. Statt auf Ausdauersport sollten Sie auf Muskeltraining setzen.

Sonntag bis Dienstag: Struktur unter dem Jungfrau-Mond

Von Sonntag um 11.48 Uhr bis Montag um 18.46 Uhr steht der Mond zunehmend im Erdzeichen Jungfrau. Am Montag, dem 9. März um 18.47 Uhr ist er am Himmel als Vollmond zu sehen. Danach nimmt der Mond wieder ab.

Lesen Sie auch:Supermond-Highlight! SO riesig erstrahlt der Mond heute

Bei Jungfrau-Mond mausern wir uns zu wahren Organisationstalenten. Ausmisten und Strukturieren klappt ebenso gut wie Termine zu planen und Events zu organisieren.

To-Dos bei Jungfrau-Mond

  • Friseur: Haarschnitte, bei denen es auf Präzision ankommt, gelingen heute besonders gut. Wer sich einen Bob oder Kurzhaarschnitt verpassen lässt, hat die nächsten Monate viel Spaß an seiner perfekt sitzenden Frisur.
  • Ausmisten:Heute fällt es uns leichter, uns von unnötigem Ballast zu trennen und Platz für Neues zu schaffen.
  • Organisieren: Ob es darum geht, den Kleiderschrank neu zu ordnen, die Unterlagen zu sortieren oder ein Event zu planen - heute sind wir das Organisationstalent schlechthin. Los geht's!

Don'ts bei Jungfrau-Mond

  • Fensterputzen: Statt ein blitzblankes Ergebnis erreichen wir nur streifige, milchige Fenster.
  • Backen: Der Mond in Erdzeichen lässt den Teig trocken und staubig werden.
  • fettiges Essen:Bei Jungfrau-Mond reagiert die Verdauung empfindlicher auf scharfe und fettige Speisen. Gemüse und Kohlenhydrate tun heute hingegen gut.

Dienstag bis Donnerstag: in herrlicher Harmonie unterm Waage-Mond

Von Dienstagmittag (10. März 11.04 Uhr) bis Donnerstagvormittag (12. März 10.31 Uhr) befindet sich der abnehmende Mond in der Waage. Wir dürfen uns aus eine angenehme Zeit voller Harmonie und Liebe freuen. Gleichzeitig sollten wir darauf achten, bei Dingen, die uns wichtig sind, nicht zu schnell klein beizugeben. Der Waage-Mond macht uns nämlich nicht nur friedliebend, sondern zugleich auch zaghaft.

To-Dos bei abnehmendem Waage-Mond

  • Romantik: Der Waage-Mond ist eng mit Liebesplanet Venus verbunden. Romantik und Zärtlichkeit stehen unter einem tollen Stern.
  • Wellness + Yoga: Massagen wirken heute besonders entspannend. Für Yoga eignen sich alle Luft-Tage hervorragend (Waage-, Wassermann-, Zwillinge-Mond).
  • Fensterputzen: Bei abnehmendem (!) Waage-Mond werden die Fenster streifenfrei und blitzblank.
  • VermittelnDer Waage-Mond macht uns zu Diplomatie-Profis. Streit können wir erfolgreich schlichten.

Don'ts bei abnehmendem Waage-Mond

  • Luftige Kleidung: Bei Waage-Mond kühlen wir schneller aus. Besonders empfindlich: Blase und Nieren. Setzen Sie sich nicht auf kalte Oberflächen!
  • Gehaltsgespräch: Unter dem Waage-Mond sind wir zu friedliebend, um uns selbstbewusst genug für unsere Belange einzusetzen.
  • Einkaufen gehen: Zwar schenkt uns der Waage-Mond ein hervorragendes Stil-Gefühl, allerdings neigen wir heute auch dazu, zu viel Geld für Luxus auszugeben. Wie wäre es damit, die Ware zurücklegen zu lassen und sie nächste Woche (zum Beispiel bei Steinbock-Mond) zu kaufen?

Kennen Sie schon? Hundertjähriger Kalender im März 2020

Donnerstag und Freitag: Intrigen und Leidenschaft unterm Skorpion-Mond

Einer der interessantesten Monde überhaupt erwartet uns am Donnerstag (12. März 10.31 Uhr) bis Samstag (14. März 12.12 Uhr): der Skorpion-Mond. Er aktiviert unsere wahren Talente und Leidenschaften, bringt allerdings auch unsere verborgenen Ängste hervor. Vorsicht vor Eifersuchtsdramen und Machtspielchen! 

To-Dos bei abnehmendem Skorpion-Mond

  • Putzen: Der abnehmende Mond in Wasserzeichen ist perfekt, um die Wohnung mal wieder zum Blitzen zu bringen. Schmutz lässt sich leicht entfernen. 
  • Romantik: Liebe und Sex machen heute viel Spaß, da die Gefühle vom Skorpion-Mond intensiviert werden.
  • Problemanalyse: Der Skorpion-Mond schenkt uns ein detektivisches Gespür, mit dem wir die Wurzel eines jeden Problems finden und behandeln können. 

Don'ts bei abnehmendem Skorpion-Mond

  • Backen: Bei abnehmendem Mond in Wasserzeichen gelingt das Backwerk nicht so gut wie an anderen Tagen. Verschieben Sie Ihre Backaktion am besten auf kommenden Samstag nach 12.12 Uhr, wenn der Mond im backfreudigen Schützen steht.
  • Verdrängen: Wenn Sie spüren, dass Sie heute etwas beschäftigt, dann sollten Sie dieses Thema auf keinen Fall zur Seite schieben. Widmen Sie sich Ihren Ängsten und Sorgen. Erkunden und erforschen Sie diese. Sie können heute viel über sich selbst lernen.
  • Überstürzen: Der Skorpion-Mond verstärkt unsere Emotionen. Fällen Sie heute keine Entscheidung auf Basis ihrer Gefühle, sondern schlafen Sie noch eine Nacht drüber.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser