In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
28.02.2020, 18.34 Uhr

Asteroid 2020 CD3: Wissenschafts-Sensation! Zweiter "Mond" umkreist Erde

Sensation am Himmel! Astronomen haben einen zweiten Mond entdeckt. Bereits seit drei Jahren begleitet der Mini-Mond unseren Planeten. Lange dürfen wir uns allerdings nicht mehr an ihm erfreuen.

Astronomen haben einen zweiten Mond entdeckt. Bild: AdobeStock / zef art

Offenbar hat die Erde jetzt einen zweiten Mond. Astronomen desCatalina Sky Survey der University of Arizona haben im Februar 2020 einen Gesteinsbrocken in der Erdumlaufbahn erspäht, der unseren Planeten offenbar seit Jahren umkreist.

Zweiter Mond am Himmel entdeckt! Astronomen bestätigen bizarren Fund

Um einen "Mond" handelt es sich bei dem Erdbegleiter jedoch nicht wirklich. Der Mini-Mond ist eigentlich Asteroid 2020 CD3, den Astronomen am 15. Februar 2020 entdeckt haben. Er soll eine Größe von 1,9 bis 3,5 Metern haben.

Sie können den Tweet vonKacper Wierzchos nicht sehen? Dann hier entlang.

Asteroid 2020 CD3 verlässt Erdumlaufbahn im April wieder

Auf Twitter verkündete der Wissenschaftler Kacper Wierzchos die bizarre Entdeckung und zeigte Aufnahmen des Mini-Mondes. Laut "ScienceAlert" soll der Asteroid bereits vor drei Jahren in die Umlaufbahn des blauen Planeten gestoßen sein. Normalerweise sind Asteroiden nicht so lange in der Erdumlaufbahn. Meist verglühen sie in der Atmosphäre. Doch nicht so Asteroid 2020 CD3. So soll der Mini-Mond laut aktuellen Berechnungen die Erdumlaufbahn bereits im April 2020 verlassen.

Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass Astronomen einen zweiten Mond in der Erdumlaufbahn entdeckt haben. Bereits 2016 bestätigten Nasa-Wissenschaftler die Existenz eines Asteroiden, der um unsere Erde kreist. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser