18.12.2019, 08.53 Uhr

Familientragödie in NRW: Erweiterter Suizid? Vater und Sohn tot in Wohnhaus gefunden

Familientragödie in Hückelhoven in Nordrhein-Westfalen: In einem Wohnhaus werden zwei Leichen entdeckt. Später stellt sich heraus: es sind Vater und Sohn. Nun ermittelt die Mordkommission in dem mysteriösen Fall.

In einem Wohnhaus in Hückelhoven wurden zwei Leichen entdeckt. Bild: dpa

Bei zwei Toten, die in einem Wohnhaus in der Nähe von Mönchengladbach gefunden wurden, handelt es sich um Vater und Sohn. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach der Deutschen Presse-Agentur am Dienstagabend.

Zwei Leichen in Hückelhoven in NRW gefunden - Vater und Sohn

Der Sohn sei schwer pflegebedürftig gewesen. Es handele sich "mit höchster Wahrscheinlichkeit um einen erweiterten Suizid", sagte der Sprecher. Eine Obduktion solle nun Klarheit über die Todesursache bringen. Diese sollte den Angaben zufolge voraussichtlich am Mittwoch stattfinden.

Mordkommission ermittelt! Brachte der Vater seinen Sohn und sich um?

Die Polizei hatte zuvor von dem Fund berichtet und erklärt, dass eine Mordkommission ermittele. Details hatte die Polizei nicht veröffentlicht und auf die Staatsanwaltschaft verwiesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser