17.12.2019, 19.08 Uhr

Brutaler Mordfall in England: Junge (14) ermordet Stiefvater mit 60 Messerstichen

Es ist ein tragischer Fall, der sich vor einigen Jahren im englischen Guildford ereignet hat. Ein erst 14 Jahre alter Junge sticht gemeinsam mit seinem Bruder insgesamt 60 Mal auf seinen Stiefvater ein, nachdem sie jahrelang vernachlässigt wurden.

In England hat ein 14-Jähriger seinen Stiefvater erstochen. (Symbolbild) Bild: Fotolia_Brian Jackson

Ein erst 14 Jahre alter Junge ersticht seinen Stiefvater mit 60 Messerstichen. Es war ein Fall, der weltweit für Schlagzeilen sorgte. Weil er jahrelang von seinem Stiefvater misshandelt wurde, brannten bei dem damals 14-jährigen Jerome Tulley offenbar die Sicherungen durch. Der britische "Mirror" berichtete über den Fall, der sich bereits im Jahr 2013 im englischen Guildford, Surrey, zugetragen hat.

Misshandelter Junge (14) tötet Stiefvater mit 60 Messerstichen

Insgesamt 60 Mal sollen Jerome Tulley und sein älterer Bruder Joshua auf ihren alkoholabhängigen Stiefvater Neil Tulley (54) eingestochen haben. Bis heute ist unklar, wer von den beiden Brüdern die Tat ausübte. Als Auslöser für den brutalen Mord nannte das Gericht Vernachlässigung und Misshandlung. Jahrelang musste sich der 14-Jährige um seine jüngeren Brüder und Schwestern kümmern, ohne die Unterstützung seiner Eltern. Obwohl Jerome Tulley zum Tatzeitpunkt erst 14 Jahre alt war, wurde er gemeinsam mit seinem Bruder von einem Erwachsenengericht für schuldig befunden. Der damalige Richter nannte den Fall "eine Tragödie".

Jerome Tulley zu 6 Jahren Haft verurteilt

Nur ein Jahr vor der tödlichen Attacke wurde die Polizei zu Neil Tulleys Haus gerufen, nachdem er seinem älteren Stiefsohn Joshua damit gedroht hatte, ihn mit einer Axt zu töten. Er wurde danach zwar verhaftet und angeklagt, aber wenig später wieder entlassen. Das Martyrium, das die beiden Jungen damals durchlebten, ging weiter bis die beiden Jungen im August 2013 schließlich beschlossen, ihren Stiefvater zu töten. Das Gericht verurteilte Jerome nach dem Mord an seinem Stiefvater wegen Totschlags, nicht wegen Mordes. Mit nur 14 Jahren wurde er zu sechs Jahren Haft verurteilt. Sein älterer Bruder Joshua wurde des Mordes für schuldig befunden und für 14 Jahre inhaftiert.

Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, hat das Familiendrama mittlerweile unter dem Namen "Responsible Child" verfilmt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser