19.11.2019, 14.34 Uhr

Tödlicher Unfall: Auto versinkt in Loch mit heißem Heizungswasser - 2 Männer lebendig gekocht

Was für ein schrecklicher Unfall. In Russland sind zwei Männer qualvoll gestorben, als sie in ein Loch stürzten. Was genau passierte und alle anderen Details zur Geschichte lesen Sie hier.

(Symbolbild): Ein Auto versinkt in einem mit heißem Wasser gefüllten Loch - Zwei Männer starben. Bild: picture alliance/Sergey Ristenko/Sergey Ristenko/dpa

Dieses Weltuntergangs-Szenario klingt wie eine Geschichte aus einem typischen Hollywood-Blockbuster: Ganz plötzlich tut sich ein Loch auf, und man wird in eine heiße Flüssigkeit gezogen und stirbt qualvoll. Genau das ist jetzt zwei Männern in Russland passiert.

Zwei Männer versinken plötzlich mit ihrem Auto in einem mit heißem Wasser gefüllten Loch

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, parkten zwei Männer in der russischen Stadt Penza gerade ihren Lada Largus, als der Asphalt einbrach und sie in ein Loch stürzten. In dem Abgrund befand sich zu dem Zeitpunkt kochend heißes Wasser und verbrühte die Männer bei lebendigem Leib. Sie starben "fast sofort", wie Augenzeugen berichten. Bilder vom Tatort zeigen, wie das Fahrzeug komplett in dem Loch versank.

Schon gelesen?30-Jährige im Park missbraucht - 2 Männer sehen tatenlos zu

Was führte zu diesem schrecklichen Autounfall?

Die Ursache für diesen Unfall soll eine geplatzte Warmwasserleitung unter dem Parkplatz sein. Ein Journalist der lokalen Nachrichten-Website Penza Vzglyad, der sich gerade in der Nähe befand, sagte: "Ein anderes Auto fuhr Minuten vor dem Unfall über die gleiche Stelle". Als er Dampf aus dem Boden aufsteigen sah, fuhr er schnell vom Parkplatz herunter. "Dann kamen die zwei Männer", fügt der Reporter hinzu. Derzeit wird weiter untersucht, wieso das Rohr platzen konnte. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion. 

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser