Uhr

James Caan ist tot: "Absolute Legende!" "Der Pate"-Star mit 82 Jahren verstorben

Die Filmwelt hat eine Legende verloren. Der aus Filmen wie 2Der Pate" bekannt gewordene James Caan ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Ein Schock für seine Fans. Sie nehmen auf Twitter Abschied von dem beliebten Schauspieler.

Schauspieler James Caan ist mit 82 Jahren gestorben. Bild: picture alliance/dpa/Invision/AP | Richard Shotwell

Große Trauer um einen Hollywood-Liebling. Der US-Schauspieler James Caan, der durch Filme wie "Der Pate" und "Misery" bekannt war, ist tot.Caan wurde 82 Jahre alt. Die Todesursache wurde zunächst nicht bekanntgegeben.

James Caan ist tot: "Der Pate"-Schauspieler mit 82 Jahren gestorben

Seine Familie verkündete am Donnerstag auf Twitter die Nachricht von Caans Tod: "Mit großer Trauer müssen wir Ihnen mitteilen, dass Jimmy am Abend des 6. Juli verstorben ist. Die Familie bedankt sich für die vielen Liebesbekundungen und das herzliche Beileid und bittet Sie, ihre Privatsphäre in dieser schweren Zeit zu respektieren."

Fans und Filmschaffende trauern um James Caan

Unter dem Tweet nehmen viele Fans Abschied von dem Schauspieler. "Möge sein Andenken ein Segen sein. Seine Arbeit hat uns allen so viel Freude und kraftvolle Geschichten und Momente beschert. RIP James Caan. Ich liebe so viele seiner Filme, aber vielleicht ist dein erster James Caan immer dein Lieblingsfilm...", schrieb eine Nutzerin. "Absolute Legende ... Ende des Tweets", schreibt ein anderer User und fügt ein gebrochenes Herz-Emoji an.

Zahlreiche Filmschaffende bekundeten ihre Trauer und würdigten den Verstorben. "Misery"-Regisseur Rob Reiner beschrieb Caan als talentierten und instinktiven Schauspieler. "Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn schrieb auf Twitter, dass er so viele von Caans Filmen liebe, an erster Stelle natürlich seine "Der Pate"-Filme.

James Cann brilierte in "Der Pate" und "Misery"

James Cann wurde 1940 in der Bronx geboren. In den 1970er- und 1980er-Jahren fing er an zu schausielern, verschwand dann aber, bis er Ende der 1980-Jahre wieder zurückkam. Er spielte in vielen Filmen und Serien mit. Seine bekannteste Rolle war zweifelsohne die desMafioso Sonny Corleone in "Der Pate". Dafür wurde er für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. Weiterhin war er in Filmen wie Stephen Kings "Misery", "Violent Streets", "Dogville" oder "Eraser" zu sehen. Für "Freunde bis in den Tod" ("Brian's Song") erhielt er eine Emmy-Nominierung. Bis zu seinem Tod drehte er noch. Laut IMDb kommt 2023 sein Film "Gun Monkeys" heraus. Zwei weitere Streifen befinden sich noch in der Post-Produktion. 

James Caan war viermal verheiratet

Er war viermal verheiratet: zwischen 1961 und 1966 mit Dee Jay Mathis, von 1975-76 mit Sheila Marie Ryan, von 1990-94 mit Ingrid Hajek und von 1995 bis 2017 mit Linda Stokes. Er hinterlässt seine fünf Kinder. Sein Sohn Scott trat in seine Fußstapfen und wurde ebenfalls Schauspieler.

Lesen Sie auch: Sie wollte wieder gesund werden! ARD-Moderatorin (47) gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de/dpa