07.05.2021, 14.00 Uhr

Corona-Zahlen in Kiel aktuell: Steigende Neuinfektionen, 48 freie Intensivbetten

Täglich aktuelle Corona-Zahlen für Kiel: Hier erfahren Sie die neuesten RKI-Daten zum Coronavirus von 7-Tage-Inzidenz bis Intensivbetten-Auslastung sowie Neuinfektionen und Todesfälle Ihrer Region für heute, den 07.05.2021.

Aktuelle Corona-Zahlen Bild: Adobe Stock / luckybusiness

Die Corona-Zahlen für Kiel aktuell: 7-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle

Für Kiel in Schleswig-Holstein wurden im Vergleich zum Vortag am 07.05.2021 03:09 Uhr über das Robert-Koch-Institut 14 Neuinfektionen und keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet.

In den letzten 7 Tagen wurden in Kiel 215 Fälle registriert, die 7-Tage-Inzidenz beträgt damit aktuell 87,1 pro 100.000 Einwohner.
Damit steigt die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen auf 4.968, insgesamt verstarben hier 99 Menschen an oder mit Corona.

Intensivbetten-Auslastung für Kiel

Von insgesamt 164 Intensivbetten in Kiel sind nach aktuellem Datenstand (07.05.2021 12:15 Uhr) 116 Betten belegt und 48 Betten frei. 5,172 % der belegten Intensivbetten sind mit COVID-Patienten belegt. Der Standort verzeichnet aktuell 6 COVID-Patienten, die intensivmedizinisch behandelt werden, davon werden derzeit 5 Fälle beatmet.

Die Corona-Lage in Schleswig-Holstein (Stand: 07.05.2021 03:09 Uhr)

In Schleswig-Holstein liegt die 7-Tage-Inzidenz heute bei 53,8 pro 100.000 Einwohner. Im Vergleich zum Vortag gibt es 247 Neuinfektionen und 2 neue Todesfälle.
Als aktuell infiziert gelten in Schleswig-Holstein 3.800 Personen. Mit 300 Menschen stieg die Anzahl der insgesamt Genesenen auf 54.800 Personen, die sich bereits von der Virus-Erkrankung erholt haben.

Das Infektionsgeschehen in Deutschland im Überblick

Die Gesamtzahl der durch das Robert-Koch-Institut übermittelten Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Deutschland beträgt aktuell 18.485 Fälle (Stand: 07.05.2021 03:09 Uhr). Mit 284 neu registrierten Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stieg die Zahl der Verstorbenen in Deutschland insgesamt auf 84.410. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt pro 100.000 Einwohner bundesweit aktuell 125,7.

Coronavirus-Impfung in Deutschland - Geimpfte und Impfquote laut RKI

Die Impfquote für vollständig geimpfte Personen beträgt in Deutschland aktuell 8,85 % der Gesamtbevölkerung, das entspricht 7.360.108 Personen. Nach aktuellem Datenstand wurden in Deutschland 733.366 Erstimpfungen verabreicht, damit steigt die Zahl der Personen, die bisher mindestens eine Impfung empfangen haben, auf 26.205.337, dies entspricht 31,509 % der Gesamtbevölkerung. Insgesamt wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt deutschlandweit 33.565.445 Impfdosen verabreicht (Summe verabreichter erster und zweiter Impfdosen).

Gesamtzahl der Personen, die bereits (mindestens einmal) mit dem jeweiligen Impfstoff geimpft worden sind:

  • Moderna: 1.600.265
  • Biontech: 18.186.534
  • Astrazeneca: 6.418.538

Anzahl der Personen, die ihre Zweitimpfung des jeweiligen Impfstoffes erhalten haben:

  • Moderna: 489.373
  • Biontech: 6.733.187
  • Astrazeneca: 121.984

Die wichtigsten Covid-19-Zahlen für Kiel heute im Überblick:

Kiel
7-Tage-Inzidenz87,1
Neuinfektionen14
Neue Todesfälle0
Todesfälle Gesamt99
Intensivbetten gesamt164
Freie Intensivbetten48
Belegte Intensivbetten116
Beatmete COVID-Patienten5
Positiv Getestete Gesamt4.968

+++ Die Anzahl der aktuell Infizierten, sowie die Anzahl der neu und gesamt Genesenen je Bundesland beruht auf Schätzungen, die auf 100 Personen gerundete Schätzwerte enthalten, da dem RKI nicht die Genesung einer jeden zuvor infizierten Person übermittelt wird. +++

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf Basis von Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) (Zeitpunkt der letzten RKI-Datenaktualisierung: 07.05.2021 03:09 Uhr) und der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) (Datenstand: 07.05.2021 12:15 Uhr Uhr) erstellt. Ebenso basieren Daten zum Impfgeschehen auf Daten des RKI (Datenstand: 07.05.2021 08:05). +++

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser