29.04.2021, 12.50 Uhr

Ökotest im Mai 2021: Mineralöl und Pestizide! Diese Spätzle schneiden mies ab

Spätzle aus dem Kühlregal sind eine schnelle und leckere Alternative zu selbstgemachten Nudeln. Ökotest hat sich 20 Spätzle-Produkte näher angeguckt. Dabei fielen einige Produkte wegen Mineralöl und Pestiziden negativ auf.

Einige Spätzle fielen bei Ökotest wegen kritischer Inhaltsstoffe durch. Bild: AdobeStock/ ExQuisine

Wer gerne ein schnelles Gericht kochen will, kann auf fertige Spätzle aus dem Kühlregal zurückgreifen. Doch die schwäbischen Nudeln haben auch ihre Schattenseiten, meint Ökotest. Im Test fielen besonders viele Produkte von Eigenmarken der Discounter und Supermärkte wegen bedenklicher Inhaltsstoffe durch.

Ökotest im Mai 2021: 2 Spätzle mit "sehr gut" ausgezeichnet

Ökotest hat 20 frische Spätzle näher unter die Lupe genommen. Zwei Spätzle-Produkte bekamen die Note "sehr gut", viele weitere wurden mit "gut" ausgezeichnet. Alle Produkte konnten beim Geschmack überzeugen. Zudem waren die frischen Teigwaren alle frei von Keimen.

Miese Haltungsbedingungen und Kükensterben entsetzte Ökotest

Kritischer sahen die Tester hingegen die Haltung von Hühnern und das Kükensterben. Für alle Produkte mussten Küken sterben. Außerdem fand Ökotest intransparent, dass nicht vermerkt wurde, woher die in den Spätzle verwendeten Eier stammen. Das ist gesetzlich auch in Deutschland nicht vorgeschrieben. 13 Hersteller gaben aber auf Nachfrage an, dass sie Eier aus Bodenhaltung verwendeten.

Ökotest im Mai 2021: 3 Spätzle enthalten Mineralölrückstände

Im Test wurden besonders die Mineralölrückstände kritisiert. Drei Produkte erhielten deshalb nur die Note "befriedigend". In den Chef Select Schwäbische Spätzle von Lidl befindet sich Mineralöl in Spuren. Die Landfreude Spätzle von Aldi Nord und Aldi Süd, sowie die Settele G'schabte Spätzle wiesen sogar leicht erhöhte Werte auf. Bei den Mineralölrückständen handelt es sich um Mineralölkohlenwasserstoffe (MOSH). In Tierversuchen zeigte sich, dass MOSH Organe schädigen kann.

Salz und Pestizide! Diese Spätzle fielen bei Ökotest durch

Zudem enthielten drei Spätzle-Produkte Pestizid-Rückstände wie Pirimiphos-methyl. In zwei Fällen wurde sogar Glyphosat gefunden. Noch ist unklar, ob es gesundheitsschädlich ist.Die Internationale Krebsforschungsagentur IARC hat Glyphosat aber als "wahrscheinlich krebserregend beim Menschen" eingestuft, die Europäische Chemikalienagentur ECHA sieht kein erhöhtes Risiko an Krebs zu erkranken. 

Unter anderem enthielten einige Spätzle zu viel Salz. "Die Alb Gold Gourmet Spätzle, die Ulmer Frisch Nudel Spatz geschabte Spätzle und die Unsere Heimat Frische Eierspätzle enthalten mehr als 1,1 Gramm Salz pro 100 Gramm", schreibt Ökotest. 

Spätzle im Ökotest 2021: Alle Produkte im Überblick

  • Bio Verde Frische Eier Spätzle (Testurteil: "sehr gut")
  • Hilcona Spätzlini (Testurteil: "sehr gut")
  • Bürger Schwäbische Eierspätzle (Testurteil: "gut")
  • Ja! Frische Eierspätzle (Testurteil: "gut") (Rewe)
  • Jeden Tag Frische Eierspätzle (Testurteil: "gut")
  • K-Classic Original Schwäbische Spätzle (Testurteil: "gut") (Kaufland)
  • Landmanns Eierspätzle (Testurteil: "gut")
  • Schmid's No.1 Frische Gutshof-Spätzle (Testurteil: "gut")
  • Alb Gold Gourmet Spätzle (Testurteil: "befriedigend")
  • Chef Select Schwäbische Spätzle (Testurteil: "befriedigend") (Lidl)
  • Frisch & Fertig Eierspätzle (Testurteil: "befriedigend")
  • Henglein Frische Eierspätzle (Testurteil: "befriedigend")
  • Landfreude Spätzle (Testurteil: "befriedigend") (Aldi Nord / Aldi Süd)
  • Mutters Beste Frische Eierspätzle (Testurteil: "befriedigend") (Norma)
  • Penny. Ready Eierspätzle (Testurteil: "befriedigend")
  • Settele G'schabte Spätzle (Testurteil: "befriedigend")
  • Dehlerhof Schwäbische Spätzle (Testurteil: "ausreichend")
  • Ulmer Frisch Nudel Spatz geschabte Spätzle (Testurteil: "ausreichend")
  • Unsere Heimat Frische Eierspätzle (Testurteil: "ausreichend") (Edeka Südwest)

Die kompletten Test-Ergebnisse finden Sie hier.

Schon gelesen? Allergien drohen! Diese Mundspülungen fallen im Test durch

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser