Uhr

Produktrückruf aktuell im August 2021: Rückruf in ganz Deutschland! Finger weg von DIESER Milch

Aktuell sind mehrere Handelsketten gezwungen, laktosefrei Bio H-Milch zurückzurufen. Der Grund: Bei dem Molkereiprodukt kann es zu sensorischen Abweichungen kommen. DIESE Milch ist vom Rückruf betroffen.

Eine Bio-Milch wird aktuell zurückgerufen. Bild: AdobeStock/ Nitr (Symbolbild)

Ein Milch-Rückruf sorgt europaweit für Aufsehen! Wie aktuell das Verbraucherportal "produktwarnung.eu" berichtet, ruft dieBiomolkerei Söbbeke Bio H-Milch laktosefrei 3,5% im 1 Liter Tetrapak zurück. Bei einer Routinekontrolle wurde nachgewiesen, dass es im Laufe der Haltbarkeit zu einer sensorischen Abweichung bei der Milch kommen kann.

Produktrückruf im August 2021 aktuell: Bio-Milch zurückgerufen

Explizit vom Rückruf betroffen ist die Bio H-Milch laktosefrei 3,5% mit der Chargennummer 96316 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.11.2021. Durch den festgestellten Mängel kann die Qualität und der Geschmack des Produkts im Rahmen des aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatums nicht garantiert werden.

Milch-Rückruf in Deutschland, Belgien, Spanien und Polen! Kunden erhalten Kaufpreis erstattet

Die Bio H-Milch wurde laut "produktwarnung.eu" nicht nur in Handelsketten in Deutschland sondern auch in Belgien, Spanien und Polen verkauft. Die Biomolkerei Söbbeke betonte, dass es sich um einen vorsorglichen Rückruf handelt. Sollten Sie das Produkt gekauft haben, werden Sie gebeten, die Milch nicht zu verzehren und in ihrer Einkaufsstätte zurückzugeben. Die Kunden erhalten ihr Geld auch ohne Vorlage eines Kassenbelegs zurück.

Sollten Sie weitere Fragen zum Milch-Rückruf haben, können Sie sich an die Hotline 0800-3306727 wenden.

Lesen Sie auch: Krebs-Gefahr! Finger weg von DIESEN Lidl-Produkten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de