08.07.2020, 09.49 Uhr

Eiskugel-Preise im Vergleich: 1,54 Euro pro Kugel! HIER ist Eisessen besonders teuer

Die Deutschen lieben Eiscreme. Doch die kalte Köstlichkeit wird von Jahr zu Jahr teurer. Wo die Kugel am teuersten ist und wo Sie am günstigsten schlemmen können, lesen Sie hier.

Eis ist in einigen Städten Deutschlands ein teures Vergnügen. Bild: AdobeStock / Вячеслав Косько

Durchschnittlich verspeist ein Deutscher jährlich mehr als acht Liter Eiscreme. Umgerechnet entspricht das knapp 100 Kugeln der kalten Köstlichkeit. Doch je nachdem wo man wohnt, hat man für den Genuss ein halbes Vermögen ausgegeben.

Speiseeis im Städtevergleich: So viel kostet die Kugel Eis in Deutschland

Laut einer Blitz-Umfrage der "Bild"-Zeitung müssen Eisliebhaber in Leipzig und München besonders tief in die Tasche greifen. Während in Bremen und Köln eine Kugel Speiseeis durchschnittlich nur 1,16 Euro kostet, liegen die Preise in Stuttgart und Hannover schon bei 1,30 Euro. Während Eis-Fans in Berlin schon 1,40 Euro pro Kugel zahlen müssen, sind es in München schon 1,48 Euro und in Leipzig stolze 1,54 Euro.

  • Düsseldorf -1,08 Euro
  • Lübeck - 1,14 Euro
  • Bremen - 1,16 Euro
  • Köln - 1,16 Euro
  • Freiburg - 1,20 Euro
  • Kiel - 1,22Euro
  • Frankfurt am Main - 1,26Euro
  • Stuttgart - 1,30Euro
  • Hannover - 1,30Euro
  • Hamburg - 1,32 Euro
  • Nürnberg - 1,34 Euro
  • Dresden - 1,36 Euro
  • Berlin - 1,40 Euro
  • München - 1,48 Euro
  • Leipzig - 1,54 Euro

Kosten-Explosion! Darum wird Eis immer teurer

Dass die Preise für Eis kontinuierlich steigen, hat mehrere Gründe. Zum einen sind Zutaten wie Milch deutlich teurer und zum anderen sind auch die Kosten für Personal, Wasser, Strom und Heizung höher geworden. "Die Kosten pro Liter Eis haben sich fast verdoppelt", sagt Eiscafé-Besitzer Ilhan Hungenberg gegenüber der "Bild"-Zeitung. 

Beim Angebot sind Eisdielen durchaus kreativ: Gurke-Dill, Pistazie-Kürbiskern und sogar Spinat kann man sich in der Waffel bestellen. Die beliebtesten Eissorten sind jedoch richtige Klassiker. Im vergangenen Jahr waren Schokolade, Vanille, Haselnuss und Erdbeere die unangefochtenen Spitzenreiter.

Lesen: Wucher-Preise? DAS kostet der Urlaub in Spanien, Italien und Co.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser