Von news.de-Redakteurin - Uhr

"Bauer sucht Frau": Bodyshaming-Eklat und Vegan-Schock entsetzen die BsF-Zuschauer

Was war das nur für ein Auftakt?! Gleich zwei Bauern mussten in der ersten Folge eine herbe Klatsche erleben. Während Bauer Mathias öffentlich wegen seiner Körpergröße gedisst wurde, kassierte Landwirt Hubert eine heftige Vegan-Abfuhr.

Ewelina (rechts neben ihm) übte harte Kritik an Biobauer Mathias. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Seit Montagabend spielt Inka Bause wieder Amor für die RTL-Landwirte. Gleich elf Bauern und eine Bäuerin suchen in der RTL-Kuppelshow die große Liebe. Beim großen Scheunenfest trafen die Liebessuchenden nun erstmals auf ihre Auserwählten. Während Schönling-Bauer Björn sich gleich mit fünf schönen Damen vergnügen durfte, mussten andere eine bittere Klatsche erleben. Nicht nur die Bauern sind entsetzt, sondern auch die TV-Zuschauer, die nach der Auftaktfolge mächtig gegen das Format austeilen.

"Bauer sucht Frau": Bodyshaming-Eklat um Bauer Mathias lässt Zuschauer wüten

Einer, der gleich in der ersten Folge von "Bauer sucht Frau" mächtig Kritik einstecken musste, war Bauer Mathias. Der Landwirt im Nebenerwerb, der seit drei Jahren Single ist, hatte sich gleich vier hübsche Damen zum Scheunenfest eingeladen. Wirklich überzeugt schienen die Frauen jedoch nicht vom 32-jährige Maschinenbautechniker, der gleich zu Beginn heftig Kritik für seine Körpergröße einstecken musste. Vor allem Ewelina fällt wenig charmant gleich mit der Tür ins Haus. "Ehrlich gesagt dachte ich, du bist größer", beginnt sie das dann im Anschluss nicht mehr wirklich ins Laufen kommende Gespräch. Autsch! Das hat gesessen. Doch damit war noch lange nicht genug. Kurz darauf legte Ewelina noch einmal nach: "Du bist ein Zwergchen, aber du bist sympathisch", lautete der nächste Diss der Kandidatin. Nicht nur Bauer Mathias war sichtlich schockiert. Auch das TV-Publikum tobte nach dem Bodyshaming-Eklat im Netz. "'Du bist auch sympathisch' 'Ja, ich weiß.' Sorry, sie ist alles andere als das. Die wäre bei mir sofort raus", stellt etwa diese Zuschauerin klar. Eine andere wird noch konkreter, sie schreibt: "Wer im Glashaus sitzt, sollte kein Bodyshaming betreiben..." Dieser Twitter-User setzt da sogar noch einen drauf: "Was ne unhöfliche Alte. Und du siehst dicker aus als ich dachte", poltert er.

Vegan-Schock beim Scheunenfest: Bauer Hubert abserviert, weil er Fleisch isst

Sie denken es geht nicht noch schlimmer? Weit gefehlt! Noch härter traf es Bauer Hubert (40) aus Oberbayern. Der kassierte von Melanie prompt eine heftige Vegan-Abfuhr. "Ich esse keine tierischen Produkte außer Honig", stellte die Kandidatin beim Kennenlernen klar. Direkt wollte Hubert wissen: "Hast du ein Problem damit, wenn ich mir zum Beispiel ein Frühstücksei mache und das esse? Ist das dann schlimm für dich?" Offenbar! "Ich kann das schon nicht so gut sehen, muss ich sagen", so Melanie. Hubert wirkte sichtlich verwirrt: "Ist das denn schlimm, wenn ich mein Schnitzel esse von glücklichen Schweinen?", will er von Melanie wissen. Doch die scheint über den Fleischkonsum des Landwirts nicht erfreut zu sein. "Ich muss dir leider was sagen. Für mich ist der Funke leider nicht übergesprungen und ich möchte das heute leider abbrechen." Weiter stellte sie klar: "Ausschlaggebend für mich war auch diese Fleisch-Geschichte." War ja klar!

Ferkel- und Bienenzüchter Hubert mit Melanie (l.) und Andrea. Hier wusste er noch nicht, was ihm kurz darauf blühen würde. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Zuschauer wüten nach Vegan-Abfuhr gegen Kandidatin

Da ist nicht nur Bienenfreund Hubert sichtlich schockiert. "Ok Man bewirbt sich bei #bauersuchtfrau für einen Schweinebauer und kommt dann als Veganerin nicht mit dem Fleischkonsum des Herren klar?", zeigt sich auch dieser Zuschauer verwirrt. "Sie lebt vegan und hat ein Problem mit Fleischkonsumenten .. okay. Aber warum bewirbt sie sich dann bei jemandem, der seine eigene Wurst herstellt.. ?!", reagiert auch dieser Zuschauer mit Unverständnis. "Warum bewerbe ich mich bei #BauerSuchtFrau wenn ich damit nicht klar komme das wer Fleisch isst Mann schlägt sich die Hand vors Gesicht Hätte man doch wissen können", schlägt dieser Kommentar in die gleiche Kerbe. Am Ende sind sich die Fans einig: "Die wollte doch safe nur ins Fernsehen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de