Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
26.02.2020, 10.24 Uhr

Bachelor Sebastian Preuss: Klare Worte! Das sagt er über das groteske Vögel-Debakel

Sebastian Preuss macht kein Geheimnis aus seiner Knast-Vergangenheit. Doch nun kommt heraus: Ein Kapitel soll nicht der Wahrheit entsprechen. Zum mutmaßlichen "Vögel-Eklat" bezieht der Bachelor nun klar Stellung.

Sebastian Preuss ist der aktuelle "Bachelor". Bild: TVNOW / Stephan Pick

Sebastian Preuss ist ein waschechter Bad Boy. In seiner Jugend geriet der aktuelle Rosenkavalier auf die schiefe Bahn. "Ich bin abgerutscht, habe mich an falsche Freunde gehängt", erklärte der heute 29-Jährige vor einiger Zeit im Interview mit RTL. Wegen schwerer Körperverletzung saß er sogar ein halbes Jahr in Untersuchungshaft. Aus seiner Knast-Vergangenheit macht der TV-Kandidat allerdings keineswegs ein Geheimnis.

Sebastian Preuss ein Tierquäler? Bachelor äußert sich zum Vögel-Eklat

Doch besonders ein Vorfall wird in diesem Zusammenhang von den Medien immer wieder thematisiert: Die mutmaßliche Tierquälerei eines Schwans. Wie die "Bild"-Zeitung aktuell berichtet, soll Sebastian Preuss 2008 am Isar-Ufer einen 44-jährigen Mann verprügelt haben. Dabei habe er angeblich auch einen Schwan zu Hilfe genommen, diesen am Hals gepackt und damit auf den Mann eingeprügelt.

Sebastian Preuss räumte Tierquälerei vor Gericht ein

Vom Gericht wurde er dafür zu zwei Jahren Haft auf Bewährung wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verurteilt. Doch nun kommt heraus: SO hat das Ganze offenbar nie stattgefunden. Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärt der "Bachelor" aktuell, dass er keineswegs ein Tierquäler sei, sondern die Tat damals aus, wenn man es so will, taktischen Gründen eingeräumt habe.

Bachelor hat keinen Schwan misshandelt

"Damals saß ich ein halbes Jahr in U-Haft und hatte vier noch nicht verhandelte Verfahren offen. Auf Anraten meines juristischen Beistands habe ich unter anderem das aber eingeräumt, um aus der U-Haft entlassen zu werden, meine Ausbildung beenden zu können und eine mildere Strafe zu bekommen", so Sebastian Preuss zum Vögel-Eklat. "Das alles ist über zehn Jahre her und ich habe damit abgeschlossen."

FOTOS: "Bachelor" 2020 Erinnern Sie sich noch? DAS sind alle bisherigen Rosenkavaliere
zurück Weiter Erinnern Sie sich noch? Alle Bachelor der vergangenen Jahre (Foto) Foto: TVNOW / Stephan Pick/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser