Von news.de-Redakteurin - 10.12.2019, 07.25 Uhr

"Kitchen Impossible" 2019: Klinik-Schock in TV-Show! Koch in Klinik eingeliefert

Die neueste Ausgabe "Kitchen Impossible" nahm eine dramatische Wendung: Bei der Küchenschlacht gegen Tim Mälzer landete Herausforderer Nenad Mlinarevic im Krankenhaus. DAS ist der Grund.

Tim Mälzer und Nenad Mlinarevic treten in "Kitchen Impossible" gegeneinander an. Bild: TVNOW / Jürg Waldmeier

In der Vox-TV-Show "Kitchen Impossible" geht Tim Mälzer an seine Grenzen. Im Wettstreit mit anderen Köchen stellt er sich anscheinend unlösbaren kulinarischen Herausforderungen. Am Sonntag (08.12.2019) trat Tim Mälzer gegen den Schweizer Gastronom Nenad Mlinarevic an.

"Kitchen Impossible": Tim Mälzer vs. Nenad Mlinarevic am 08.12.2019

Schon im Vorfeld ahnte Mälzer, dass der Küchenkampf gegen Mlinarevic nicht leicht sein würde. "Das wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen auf sehr hohem Niveau", sagt Mälzer zu Beginn. Doch dann kam alles ein wenig anders: Ein Koch landete während der Küchenschlacht nämlich im Krankenhaus.

Wegen Magen-Darm-Virus! Mälzer-Herausforderer Mlinarevic im Krankenhaus

Während es für Tim Mälzer zunächst nach Schottland und später nach Ungarn ging, musste Nenad Mlinarevic für"Kitchen Impossible" zunächst nach Italien und später nach Singapur reisen. Doch der Schlemmer-Ausflug nach Asien schlug dem Koch offenbar gewaltig auf den Magen und endete für den Koch sogar im Krankenhaus. Wegen einer Magen-Darm-Erkrankung mussteMlinarevic für drei Tage in eine Klinik."Die erste Nacht war nicht so sexy. Morgens bin ich aufgewacht und hab mich echt mies gefühlt. Ich musste mich übergeben, hatte Durchfall", erzählt der Schweizer Koch in der TV-Show. Seine Koch-Challenge in Singapur konnte Mlinarevic nicht antreten. Für ihn ging es zurück nach Hause.

Koch-Challenge in Singapur abgebrochen! Mlinarevic reist nach Slowenien 

Drei Wochen später durfte Nenad Mlinarevic sein Glück statt in Singapur in Slowenien versuchen. Die Zuschauer waren teilweise enttäuscht. "Warum kann er die Singapur-Challange nicht einfach verschieben, statt in ein völlig anderes Land zu reisen?#KitchenImpossible", schreibt ein Zuschauer auf Twitter. In Slowenien angekommen, erhielt Mlinarevic einen Brief des "Kitchen Impossible"-Teams.

"Bevor Du Dich Deiner nagelneuen, aber dennoch nicht weniger fiesen Aufgabe stellst, möchte ich Dein Immunsystem mit viel frischer Luft stärken", heißt es in dem Schreiben. Am Ende half diese Stärkung dem Schweizer jedoch nicht. Zwar war der Kampf um die Koch-Ehre für Nenad Mlinarevic nach dem Grippe-Drama noch nicht verloren, am Ende setzte sich Tim Mälzer dennoch durch und holte sich 12,6 Punkte. Nenad Mlinarevic hatte mit 10,4 Punkten keine Chance.

Sie können das "Tim Mälzer"-Video nicht sehen? Dann hier entlang.

Lesen Sie auch: Tim Mälzer scherzt über Senioren! DIESE Witze sind unterste Schublade.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser