05.08.2016, 16.15 Uhr

"Einmal Bauernhof und zurück" in der ARD-Mediathek als Wiederholung: Landei trifft auf Großstadt-Tussi! Diese Schwestern haben nichts gemein

Es ist schon schlimm genug, dass Klara den Hof ihrer Eltern nach deren Tod allein übernehmen musste. Doch nun steht alles vor dem Aus! Zu allem Übel muss sie auch noch ihre hochnäsige Schwester aus Düsseldorf um Hilfe bitten. Wie Sie "Einmal Bauernhof und zurück" in der Wiederholung sehen, lesen Sie bei news.de.

Die Milchbäuerin Klara (Alwara Höwels) fürchtet, dass sie ihren Hof verkaufen muss. Bild: ARD Degeto/Frank Dicks

Die Milchpreise sind im Keller und die Aussichten für Bauernhöfe eher ungewiss. Das merkt auch Klara, die den Hof ihrer Eltern mit aller Kraft versucht am Leben zu erhalten. Doch als die Bank ihr einen weiteren Kredit verweigert, muss sie den Hof schweren Herzens verkaufen. Dass sie sich deshalb nun auch noch bei ihrer verwöhnten und erfolgreichen Schwester aus Düsseldorf melden muss, macht das Ganze nicht leichter...

"Einmal Bauernhof und zurück" verpasst? Wiederholung in der ARD-Mediathek

Sie haben die Familienkomödie "Einmal Bauernhof und zurück" verpasst? Kein Problem. ARD stellt direkt nach TV-Ausstrahlung einen Großteil aller Sendeformate in der ARD-Mediathek als kostenloses Video on Demand online zur Verfügung. Im TV wird der Film an folgenden Terminen erneut ausgestrahlt:

  • Dienstag, 09. August, 15.30 Uhr - Eins Festival
  • Mittwoch, 10. August, 06.45 Uhr - Eins Festival
  • Mittwoch, 10. August, 12.30 Uhr - Eins Festival

Die günstigste Alternative für Online Live TV – nur 4,99€/mtl. Jetzt Probewoche bei Magine TV sichern!

TV-Vorschau: Zwei vollkommen ungleiche Schwestern bei "Einmal Bauernhof und zurück"

Dass Klara (Alwara Höfels) den Milchhof ihrer Eltern in der Eifeler Provinz aufgeben muss, fällt ihr schwer. Auch wenn die Arbeit hart ist, erfüllt sie die junge Frau. Doch ihr bleibt keine Wahl: Sie muss den Hof verkaufen.

In dieser schwierigen Situation nimmt Klara nach langer Zeit erneut Kontakt zu ihrer Schwester Mika (Sophie Schütt) auf. Die beiden Schwestern könnten nicht unterschiedlicher sein. Mika arbeitet in Düsseldorf als erfolgreiche Galeristin in einer vollkommen anderen Welt. Doch beide sind sich darin einig, dass die jeweilig andere keine Ahnung vom "echten" Leben hat. Und so prallen die unterschiedlichen Weltanschauungen mit voller Wucht aufeinander und verursachen teils komische, teils sehr tragische Situationen. Ob sich die Schwestern aber letztendlich zusammenraufen können, um den Hof gewinnbringend zu verkaufen, erfahren Sie am Freitag im Ersten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser