01.07.2016, 16.30 Uhr

"Schimanski: Schuld und Sühne" & "Tatort: Moltke": Die Wiederholung - So sehen Sie Götz George noch einmal als Schimanski

Gleich zwei Filme sendete das Erste am Freitagabend anlässlich des Todes von Götz George. So sehen Sie die Wiederholung von "Schimanski: Schuld und Sühne" und "Tatort: Moltke".

Bei den Ermittlungen im Selbstmord von Oliver Hoppe wird Schimanski (Götz George) in "Schuld und Sühne" selbst zur Zielscheibe. Bild: WDR/Willi Weber

Noch einmal erinnerte das Erste am Freitagabend, den 1. Juli 2016, an den kürzlich verstorbenen Schauspieler Götz George und sendete zwei Fernsehfilme, in denen er seine Paraderolle als eigenwilliger Polizeikommissar Schimanski hatte.

Sendungen verpasst? "Tatort: Moltke" und "Schimanski: Schuld und Sühne" als Wiederholung online

Sie haben die Filme zum Tod von Götz George am Freitagabend nicht sehen können oder möchten sie noch einmal in aller Ruhe anschauen? Dann klicken Sie sich doch einfach in die ARD-Mediathek. Hier stehen Ihnen "Schimanski" und der "Tatort" nach TV-Ausstrahlung eine Woche lang als Video on Demand zur Verfügung.

TV-Vorschau "Schimanski: Schuld und Sühne", "Tatort: Moltke" mit Götz George am 01.07.2016

"Schimanski: Schuld und Sühne" (2011)

Oliver Hoppe, frisch von der Polizeiakademie gekommen und Sohn von Sonja, einer Freundin Schimanskis, hat Selbstmord begangen. Aber warum sollte sich der junge engagierte Polizist einfach umbringen? Diese Frage lässt Schimanski nicht los und er stellt Nachforschungen an in dem Fall, den Hoppe zuletzt bearbeitet hat. Dabei stößt er auf einen polizeiinternen Sumpf aus Drogengeschäften und Korruption, in dem die Moral der "Freunde und Helfer" systematisch untergraben wird. Schimanski stellt immer mehr Nachforschungen an und fühlt sich moralisch verpflichtet, Oliver Hoppes Selbstmord aufzuklären - aber der Fall wird immer undurchsichtiger.

"Tatort: Moltke" (1988)

Ein Bankraub 1978 eskaliert, als ein verletzter Täter von seinen Kollegen exekutiert wird. Sein Bruder, der Pole Zbiginiew Pawlak, wird von der Polizei noch am Tatort verhaftet und verbüßt eine Haftstrafe. Nach der Entlassung schwört er auf Rache am Mörder seines Bruders. Schimanski und Thanner, die damals den Fall bearbeiteten, werden erneut damit konfrontiert. Es beginnt ein Wettlauf zwischen Schimanski und Pawlak, der den Spitznamen "Moltke" trägt...

FOTOS: Götz George ist gestorben Sein Leben in Bildern
zurück Weiter Götz George ist gestorben: Sein Leben in Bildern (Foto) Foto: imago/Lumma Foto/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser