12.05.2021, 23.40 Uhr

"Aktenzeichen XY... ungelöst" bei ZDF nochmal sehen: Wiederholung des Magazins im TV und online

Am Mittwoch (12.5.2021) gab es das Magazin "Aktenzeichen XY... ungelöst" im Fernsehen. Alle Infos zur Wiederholung von "Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe" online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier bei news.de.

Aktenzeichen XY... ungelöst bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Mittwoch (12.5.2021) gab es um 20:15 Uhr "Aktenzeichen XY... ungelöst" im TV zu sehen. Sie haben die Sendung bei ZDF mit "Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe" nicht sehen können, möchten "Aktenzeichen XY... ungelöst" aber definitiv noch sehen? Schauen Sie doch mal in der ZDF-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. ZDF zeigt aber auch noch einmal im TV: Am 12.5.2021 um 23:15 Uhr und 13.5.2021 um 3:50 Uhr.

"Aktenzeichen XY... ungelöst" im TV: Darum geht es in dem Magazin

Schockierender Anruf: Die Polizei meldet sich bei einer Frau und eröffnet ihr, in großer Gefahr zu sein. Was mit einem Schock beginnt, endet für das Opfer mit einem hohen finanziellen Schaden. • Rätselhafter Mord: Ein Mann verschwindet spurlos, nur sein Auto wird noch mehrfach gesehen. Als die Leiche des Mannes auftaucht, ist klar: Jemand anderes muss am Steuer gesessen haben. • Serienbetrüger am Werk: Ein Mann hebt bei der Bank einen hohen fünfstelligen Betrag ab - doch das Konto ist nicht seins. Nicht das erste Mal, dass der Betrüger fremdes Geld erbeutet. • XY-Preis 2021: Das Rennen um den XY-Preis geht in eine neue Runde. Erste heiße Anwärterin für die begehrte Trophäe: eine Zeugin, die einer Frau wohl das Leben gerettet hat. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Rudi Cerne privat: SIE liebt der "Aktenzeichen XY"-Moderator

Aktenzeichen XY: Seit 2002 führt Rudi Cerne durch die Sendung

Seit fast 50 Jahren macht es sich die TV-Sendung "Aktenzeichen XY … ungelöst" zur Aufgabe, mithilfe ihrer Zuschauer ungeklärte Verbrechensfälle aufzuklären. Das Format wurde von Eduard Zimmermann entwickelt, der die ZDF-Sendung von 1967 bis 1997 moderierte. In jeder Ausgabe werden dem Zuschauer in Form von rekonstruierten Einspielern (Filmfälle) offene Straftaten gezeigt, in denen der Tathergang und der polizeiliche Ermittlungsstand dargestellt werden. Zudem gibt es Studiofälle, in denen sich die Ermittler anhand von gezeigten Fotos von Verdächtigen, Diebesgut oder Tatwerkzeugen sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung versprechen. Seit 2002 führt Rudi Cerne durch die Sendung.

Alle Infos zu "Aktenzeichen XY... ungelöst" im TV auf einen Blick

Thema: Rätselhafter Mord

Wiederholung am: 12.5.2021 (23:15 Uhr)

Bei: ZDF

Mit: Rudi Cerne

Produktionsjahr: 2021

Länge: 90 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser