Uhr

FC Teutonia 05 - Lübeck: Lübeck erspielt Auswärtssieg bei FC Teutonia 05

Wer konnte punkten in der Regionalliga Nord Gruppe Nord beim Spiel FC Teutonia 05 gegen VfB Lübeck am 05.12.2021? Alle Highlights der Begegnung vom 19. Spieltag erfahren Sie wie immer hier bei news.de.

Fussball-Spielberichte auf news.de. Bild: Adobe Stock / BillionPhotos.com

Am 19. Spieltag (Sonntag den 05.12.2021) kam es in Hamburg bei der Regionalliga Nord Gruppe Nord (Norddeutscher Fußball-Verband) zum Match zwischen Heimmannschaft FC Teutonia 05 und Herausforderer VfB Lübeck. Ort der Austragung: Stadion Hoheluft. 0 : 3 für den Gewinner VfB Lübeck lautete das Endergebnis. Florian Böhm war der Unparteiische in der Partie in der Region Norddeutschland. Unterstützt wurde er von seinen Assistenz Christoph Kluge und Ralf Iwanowski.

Für die Heimmannschaft stellt sich die Frage, wie es zu so einem Resultat kommen konnte. Der Ausgang dieser Partie ist der derzeit schlechteste für den Verteidiger FC Teutonia 05. Das Gastgeber-Team von FC Teutonia 05-Trainer Dietmar Hirsch befindet sich mit 30 Punkten nun auf Position 3 der Tabelle. Der Gegner unter VfB Lübeck-Trainer Lukas Pfeiffer erzielte 23 Punkte und findet sich auf Platz 6 der Tabelle wieder.

Alle Tore, alle Karten: FC Teutonia 05 vs. VfB Lübeck am 19. Spieltag in der Regionalliga Nord Gruppe Nord

34. Minute: Ein Lübeck-Spieler sieht die Gelbe Karte.
Stand zur Halbzeit: Nach 45 Minuten Spielzeit liegt der Spielstand bei 0 : 0.
46. Minute: Der FC Teutonia 05-Spieler Besfort Leutrim Kolgeci wird ausgewechselt. Für ihn kommt Tino Schulze auf das Spielfeld.
62. Minute: Ein Spieler von VfB Lübeck schießt ein Tor.
69. Minute: Dietmar Hirsch entscheidet, dass Chinenye Jason Ejesieme auf den Platz soll. Kevin Okyere Weidlich geht vom Rasen.
70. Minute: Lukas Pfeiffer entscheidet, dass Freiherr Oskar Friedrich von Esebeck auf den Platz soll. Malek Fakhro geht vom Rasen.
70. Minute: VfB Lübeck erzielt einen Treffer durch Malek Fakhro.
72. Minute: Dietmar Hirsch entscheidet, dass Sinisa Veselinovic auf den Platz soll. George Sebastian Kelbel geht vom Rasen.
72. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Teutonia 05: Dino Fazlic geht vom Platz. Für ihn kommt Ömer Akyörük auf das Feld.
75. Minute: Lübeck wechselt Fynn Kleeschätzky gegen Aron Ingi Andreasson Schmidt.
87. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Lübeck: Samuel Abifade geht vom Platz. Für ihn kommt Minou-Claude-Exauce Tsimba-Eggers auf das Feld.
89. Minute: Der Lübeck-Spieler Mirko Boland schießt ein Tor.
90. Minute: Lukas Pfeiffer entscheidet, dass Kani War Uzun auf den Platz soll. Vjekoslav Taritas geht vom Rasen.
Endstand der Partie: Das Endergebnis ist fest! Mit einem 0 : 3 gehen die Mannschaften vom Platz.
Während der gesamten Partie FC Teutonia 05 gegen VfB Lübeck konnte sich ein Kicker mit seiner Leistung als Star der Begegnung hervortun: Mirko Boland traf in den 90 Minuten zwei Tore. Mit diesen Treffern zeigte sich einmal mehr, wie wertvoll er für seinen Verein ist. Die Torschützen der Partie waren Boland und Fakhro.

FC Teutonia 05 vs. Lübeck: Die Tabelle des 19. Spieltages der Saison 21/22 in der Regionalliga Nord Gruppe Nord

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Holstein Kiel II171052321835
2SC Weiche Flensburg151023311732
3FC Teutonia 0516862321630
4SV Drochtersen/Assel1786320530
5Hamburger SV II1774626125
6VfB Lübeck1672727823
7FC Eintracht Norderstedt1748528420
8FC St. Pauli II1855819-720
91.FC Phönix Lübeck1645721-1017
10Heider SV15231013-189
11Altona 9316121313-345

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 19. Spieltag, FC Teutonia 05 vs. Lübeck (Start war 05.12.2021, 14:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Hinweis: Für unsere Fussball-Spielberichterstattung nutzen wir die Daten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Aufgrund der hohen Anzahl ausgetragener Spiele pro Spieltag werden diese Daten von unserer Redaktion nur stichprobenartig geprüft. Hinweise nehmen wir unter hinweis@news.de entgegen.

roj/news.de