09.01.2020, 10.48 Uhr

Ski-alpin-Weltcup 2019/20 der Herren: Ergebnisse im Slalom in Madonna di Campiglio: Straßer nur auf Platz 22

Am 08.01.2020 sind die Augen der Ski-alpin-Welt auf Italien gerichtet, wenn sich die Herren in der Disziplin Slalom in Madonna di Campiglio messen. Alle aktuellen Ergebnisse im Ski-alpin-Weltcup 2019/20 hier!

Im Ski-alpin-Weltcup 2019/20 der Herren steht am 08.01.2020 der Slalom in Madonna di Campiglio in Italien auf dem Programm. Bild: Claudio Onorati / ANSA / picture alliance / dpa

Am 08.01.2020 gastiert der Ski-alpin-Weltcup 2019/20 der Herren in Madonna di Campiglio in Italien. Hier messen sich die Wintersport-Athleten in der Disziplin Slalom. Auch die deutschen Ski-alpin-Herren rechnen sich bei den Wettbewerben Siegchancen aus.

Ski alpin Weltcup 2019/20: Alle Ergebnisse der Herren in Madonna di Campiglio (Italien)

Alle aktuellen Herren-Ergebnisse im Slalom in Madonna di Campiglio in Italien sowie wichtige Informationen rund um die Wettbewerbe im Ski-alpin-Weltcup 2019/20 finden Sie hier im Wintersport-Überblick bei news.de. Damit Sie stets auf dem Laufenden sind, wann welcher Wettkampf stattfindet, haben wir alle Termine der Ski-alpin-Herren nochmals zusammengefasst:

  • Mittwoch, 08.01.2020, ab 17.45 Uhr: Slalom der Herren in Madonna di Campiglio (Italien)

Ski-alpin-Weltcup 2019/20 der Herren: Ergebnisse aktuell aus Madonna d Campiglio (Italien)

+++ 09.01.2020: Straßer 22. beim Slalom-Weltcup in Madonna di Campiglio +++

Skirennfahrer Linus Straßer hat drei Tage nach seinem starken Comeback ein erneutes Spitzenergebnis im Slalom-Weltcup klar verpasst. Beim Klassiker in Madonna di Campiglio leistete sich der 27-Jährige am Mittwochabend im zweiten Lauf zu viele Fehler und beendete das Rennen auf Rang 22. Auf Sieger Daniel Yule aus der Schweiz fehlten Straßer zwei Sekunden. Rang zwei ging an Henrik Kristoffersen aus Norwegen vor dem Franzosen Clement Noel.

Am Sonntag war Straßer in Zagreb Siebter geworden. Anfang Dezember hatte er sich im Training das Kahnbein gebrochen, die Ärzte waren von einer Zwangspause bis Ende Januar ausgegangen.

+++ 08.01.2020: Straßer patzt und muss angreifen - Yule führt +++

Linus Straßer hat beim Nachtslalom in Madonna di Campiglio im ersten Lauf 98 Hundertstel Rückstand auf die Spitze. Nach einem Fahrfehler liegt er auf Rang elf. Daniel Yule führt aktuell vor Henrik Kristoffersen und Andre Myhrer.

FOTOS: Faszination Schnee Das sind die Helden des Wintersports
zurück Weiter Ted Ligety ist ein US-amerikanischer Skirennläufer. Im Riesenslalom wurde er dreimal Weltmeister und einmal Olympiasieger. Im Super-G und in der Kombination kann er je einen Olympiasieg und eine olympische Goldmedaille verbuchen. (Foto) Foto: Stephan Jansen / picture alliance / dpa Kamera

Ski-alpin-Weltcup 2019/20: Der deutsche Herren-Kader im Überblick

Der Deutsche Skiverband (DSV) schickt für die Saison 2019/20 insgesamt 24 Athleten im Bereich Ski Alpin in die neue Saison. Dabei treten die Sportler in unterschiedlichen Disziplinen an, darunter Slalom, Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Alpine Kombination und Parallel-Events. Zum deutschen Herren-Kader zählen unter anderem: Thomas Dreßen, Josef Ferstl, Klaus Brandner, Fritz Dopfer, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Stefan Luitz, Andreas Sander, Alexander Schmid, Dominik Stehle und Linus Straßer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser