15.11.2019, 08.15 Uhr

Sebastian Marcin Kakol ist tot: Mysteriöser Tod! Star-Bodybuilder mit 39 Jahren verstorben

Der beliebte Bodybuilder Sebastian Marcin Kakol wurde tot in seinem Haus in Cardiff aufgefunden. Sein Tod gibt den Ermittlern Rätsel auf. Der Sport-Star wurde nur 39 Jahre alt.

Der Bodybuilder Sebastian Marcin Kakol ist überraschend im Alter von nur 39 Jahren verstorben. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/Valeriy Lebedev

Schock für alle Fans von Sebastian Marcin Kakol: Der Bodybuilding-Champion wurde tot in seinem Schlafzimmer in seinem Haus in Cardiff aufgefunden, nachdem Nachbarn Schreie gehört hatten. Die Polizei hat eine Untersuchung des mysteriösen Todesfalls eingeleitet. Der gebürtige Pole wurde nur 39 Jahre alt. Der britische "Daily Star" hatte unter anderem über den tragischen Todesfall berichtet.

Sebastian Marcin Kakol tot aufgefunden: Bodybuilder stirbt überraschend mit 39 Jahren

Dem Bericht nach wurde die Leiche des Bodybuilders bereits am 05. November gefunden, nachdem Nachbarn den Rettungsdienst alarmiert hatten. Nur wenige Tage zuvor hatte Sebastian Marcin Kakol in Manchester noch den Titel Mr UK gewonnen. Dort wirkte der Sportler noch kerngesund. Eine Obduktion soll nun Klarheit über die genaue Todesursache bringen.

Todesursache unklar! Familie und Freunde nehmen Abschied von Sebastian Marcin Kakol

Sebastian Marcin Kakols Körper wurde auf dem Rücken liegend in seinem Schlafzimmer entdeckt. Woher die Schreie kamen, die seine Nachbarn zuvor gehört haben wollen, ist aktuell unklar. In einem rührenden Statement würdigte Michal, der Bruder vonSebastian Marcin Kakol, den Verstorbenen:"Geliebter Sohn, Bruder und Onkel. Ein Mensch mit großem Herzen, der von seiner Familie und seinen Freunden vermisst und nie vergessen wird." Weiter fügte er hinzu: "Dies ist ein plötzlicher Verlust für unsere Familie und unsere Herzen bluten.Sebastian lebte die letzten 12 Jahre in Cardiff, wo er diese Stadt als seine zweite Heimat empfand. Hier entwickelte er seine Leidenschaft für das Bodybuilding und erzielte seine ersten Erfolge."

Todesrätsel umSebastian Marcin Kakol: Einen Tag vor seinem Tod ging es ihm noch gut

Auch David Nelson, der Sebastian trainierte, zollte dem verstorbenen Bodybuilding-Talent mit rührenden Worten Tribut:"Er war in der Turnhalle bekannt, er war ein echter Charakter.
Er hat es geliebt, an Wettkämpfen teilzunehmen. Er war glücklich, ein netter Kerl. Jeder ist geschockt." Nur einen Tag vor seinem tragischen Tod sei Sebastian Marcin Kakol noch mit Freunden unterwegs gewesen. Da ging es ihm gut, heißt es. 

Sebastian Marcin Kakol soll in den kommenden Tagen in seiner Heimat Polen beigesetzt werden, wo auch seine Familie begraben liegt.

Lesen Sie auch: Todes-Schock! Deutsche Bodybuilder-Legende (53) gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser