Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
18.07.2017, 15.31 Uhr

Marcel Kittel privat: Seine hübsche Freundin ist seine große Stütze

Marcel Kittel ist zur Zeit der beste deutsche Rad-Profi und sorgt derzeit bei der Tour de France für gute Laune bei den deutschen Fans. Doch was macht Marcel Kittel eigentlich, wenn er nicht gerade das Grüne Trikot verteidigen muss?

Marcel Kittel ist zur Zeit der beste deutsche Radfahrer. Bild: dpa

Marcel Kittel ist nicht zu stoppen. Der Radsportler hat bereits acht Etappen-Siege bei der Tour de France einfahren können. Darum startet er zur Zeit im Grünen Trikot. Eine richtige Karriere-Entscheidung scheint der Wechsel vom deutschen Team Giant-Alpecin hin zum belgischen Equipe Etixx-QuickStep gewesen zu sein. Zumindest scheint der Erfolg Kittel recht zu geben.

Wechsel zu Team Etixx-QuickStep war für Marcel Kittel bester Karriere-Kick

Ausschlaggebend für seinen Wechsel war auch das gute Verhältnis zu Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin. Als der Wechsel im Oktober 2015 schwärmte Kittel von seinem neuen Team. Laut "sport1.de" sagte er: "Ich habe ein neues Team gefunden, welches Vertrauen in mich setzt und mich bei meinen Zielen unterstützen will. Ich freue mich auf neue Herausforderungen bei Etixx-QuickStep, einem der besten Teams der Welt, und darauf, mit meinem alten Freund Tony Martin wieder in einer Mannschaft zu sein."

Marcel Kittel privat: Freundin Tess von Piekartz ist sein größter Fan

Ähnlich rund wie seine Radsport-Karriere läuft es auch in Sachen Liebe. Seine Freundin Tess von Piekartz ist nämlich gleichzeitig auch sein größter Fan, wie man ihrem Instagram-Profil entnehmen kann. Da postet die Blondine nämlich mit Vorliebe Pärchen-Fotos. Egal ob nach einem erfolgreichen Rennen ihres Freundes oder bei privaten Paar-Aktivitäten. Seit drei Jahren sind die beiden nun schon ein Herz und eine Seele. Die Liebe zum Sport teilen sie sich. Während er dem Radsport frönt, ist die Niederländerin nämlich als Volleyballerin ähnlich sportlich unterwegs und tritt für Team "Sm'Aesch Pfeffingen" von der Schweiz an.

Lesen Sie auch: Radsportler (17) von Raser überfahren - tot!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser