28.06.2017, 14.28 Uhr

Künstliche Fingernägel: Gesundheitsgefahr! Gelnägel verursachen Hautkrebs

Für viele Frauen gehören unechte Fingernägel zum Leben dazu. Nun haben Gesundheitsexperten allerdings festgestellt, dass die verlängerten Fingernägel Hautkrebs verursachen können.

Bunt manikürte Fingernägel sind ein Trend - doch auch gesundheitsschädlich. Bild: Fotolia / tamara83

Vorzeigbare künstliche Fingernägel sind schon seit Jahren ein Trend. Viele Frauen sind mit ihren anatomischen Gegebenheiten oftmals nicht zufrieden und lassen sich im Nagelstudio die Nägel verlängern, härten und einfallsreich gestalten. Doch damit könnte vielleicht bald Schluss sein.

UV-Strahlung ist krebserregend

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass das Beauty-Ritual gesundheitlich schweren Schaden anrichten kann. Wie "tag24.de" schreibt, sollen die Gelnägel Hautkrebs verursachen, abgesehen von den massenhaften Keimen, die sich unter den Fingernägeln sammeln können. Wird der UV-Lack bei den holden Damen auf die natürlichen Fingernägel aufgetragen, geschieht das in mehreren Schichten, die zum Trocknen unter eine UV-Lampe müssen.

Auch empfehlenswert: Bedeuten weiße Flecken auf Fingernägeln wirklich Kalziummangel?

Künstliche Fingernägel sind gesundheitsschädlich

Und genau da liegt das Problem. Die ultravioletten Strahlen der UV-Lampe stehen im Verdacht, bösartigen Hautkrebs zu verursachen. Doch ganz so neu ist die Erkenntnis nicht, jedoch wird sie hinlänglich ignoriert. Neben dem Hautkrebs sind künstliche Fingernägel immer wieder ein hygienisches Problem. Durch die massigen Hautschichten können die Nägel nicht mehr atmen und Keime sammeln sich darunter an.

FOTOS: Instagram-Trends Das sind die krassesten Schönheitstrends auf Instagram
zurück Weiter Das sind die krassesten Schönheitstrends auf Instagram (Foto) Foto: instagram.com/bellahadid/spot on news Kamera

Im schlimmsten Fall endet dauerhaftes Nägellackieren tödlich

Nagelbettentzündungen und Pilzbefall der Fingernägel sind damit vorprogrammiert. Durch die dicke Schicht von Gel und Shellac gehen zudem die natürlichen Fingernägel kaputt. Tragen Frauen jahrelang regelmäßig Shellac-Nägel, kann auch der Hautkrebs lange unentdeckt bleiben und großen Schaden anrichten oder gar tödlich enden.

Lesen Sie auch: Angriff abgewehrt! Künstliche Fingernägel retten Frau das Leben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser