25.06.2014, 16.03 Uhr

Untreue in der Partnerschaft: Fünf Signale: So entlarven Sie Ihren Partner als Fremdgänger

Kaum ein Paar will es wahrhaben, doch Untreue kommt häufiger vor, als man glaubt. Es muss nicht immer der Lippenstift am Kragen sein, der Menschen bei Seitensprüngen überführt. Mit diesen Tipps erkennen Sie sofort, ob Ihr Partner eine treue Seele oder ein mieser Fremdgänger ist.

Hat er oder hat er nicht? Für einen Seitensprung des Partners gibt es einige todsichere Anzeichen. Bild: iStock

Wenn aus der einst so ausgeglichenen Beziehung plötzlich ein Spießrutenlauf wird, steht nicht selten der Verdacht der Untreue im Raum. Ob ein Partner wirklich fremdgeht, ist oft nicht leicht zu erkennen - denn eine heimliche Affäre wird oft so gut es geht vor dem Partner versteckt. Natürlich ist die eine oder andere Überstunde im Büro oder das Verlassen des Raumes, sobald das Handy klingelt, nicht automatisch ein Anzeichen für Untreue in der Partnerschaft. Doch es gibt einige Anzeichen, die Sie hellhörig werden lassen sollten. Experten wie die Detektei A Plus kommen in ihrer täglichen Arbeit immer wieder mit dem Verdacht auf Fremdgehen in Berührung und wissen dank langjähriger Erfahrung genau, durch welche unterschwelligen Anzeichen sich jeder Fremdgänger über kurz oder lang verrät.

Viele Menschen, die in einer Partnerschaft leben, werden vermutlich zuerst stutzig, wenn der Partner oder die Partnerin plötzlich auffällig viel zeit am Arbeitsplatz verbringen und offenbar ohne zu klagen Überstunden schieben, während bis vor kurzem ein pünktlicher Feierabend der Regelfall war. Klingelt dann noch das Mobiltelefon zu nachtschlafener Zeit ohne ersichtlichen Grund, ist auch der vertrauensseligste Mensch verunsichert. Doch nicht jedem liegt es, dem Partner auf eigene Faust hinterherzuschnüffeln oder der vermeintlich untreuen besseren Hälfte eine große Szene zu machen.

Wesentlich nervenschonender ist es, eine überstürzte Konfrontation zu vermeiden und lieber auf versteckte Anzeichen für Untreue zu achten - auch wenn es schwerfällt, die eigenen Gefühle über den möglichen Vertrauensbruch im Zaum zu halten. Fünf Zeichen haben sich Privatdetektiven zufolge in jahrelanger Praxis herauskristallisiert, die bei untreuen Partnern häufig beobachtet werden können.

FOTOS: Betrogene Ehefrauen Warum lassen sie sich das gefallen?

Fremdgeh-Indiz 1: Der Partner hat keine Lust mehr auf Zweisamkeit

Sie sind bislang jeden Abend an Ihren Partner gekuschelt zufrieden eingeschlafen - doch plötzlich kommt Ihre bessere Hälfte nur noch spät von der Arbeit nach Hause und schleicht sich ohne herzlichen Empfang sofort ins Bett? Dann sollten die Alarmglocken schrillen - womöglich sind nämlich keine Überstunden für den Mangel an Zweisamkeit in der Beziehung verantwortlich, sondern schlicht und ergreifend eine Affäre.

Fremdgeh-Indiz 2: Finger weg von meinem Handy!

Bislang lag das Handy Ihres Partners immer im Wohnzimmer oder der Küche, aber mit einem Mal wacht er (oder sie) mit Argusaugen über sein (oder ihr) mobiles Endgerät? Sobald Sie sich dem Telefon oder dem Laptop auch nur nähern, verfällt Ihr Partner in Panik und lässt Sie keinen Blick auf das Gerät werfen? Wenn mobile Unterhaltungselektronik plötzlich reine Privatsache ist und Ihr Partner sogar mit seinem Handy im Badezimmer verschwindet, obwohl das vorher nie eine auffällige Angewohnheit war, ist Misstrauen angebracht.

FOTOS: Seitensprung famos Diese Stars gingen fremd

Fremdgeh-Indiz 3: Wer ist der Schönste im ganzen Land?

Viele Frauen dürften das Szenario kennen: Während sie ein ganzes Arsenal an Bodylotions, Peelings, Cremes und Schönheitprodukten im Badezimmer hortet, kommt er mit einer Flasche Duschgel, einem Rasierer und Aftershave aus. Länger als zehn Minuten brauchen Männer selten im Badezimmer. Wenn sich der Aufenthalt in der Nasszelle jedoch ohne guten Grund plötzlich erheblich verlängert, der Mann auf einmal kiloweise Beautyprodukte ins Haus schleppt und seine Garderobe mit schicken Designerteilen aufpeppt, gibt es zwei mögliche Erklärungen. Entweder möchte er sich seiner Partnerin zuliebe in Schale werfen - oder schlichtweg einer anderen Frau gefallen.

Fremdgeh-Indiz 4: Vom Faulpelz zum Arbeitstier

Nichts ging Ihrem Partner bislang über einen pünktlichen Feierabend und sein berufliches Engagement bewegte sich meist im durchschnittlichen Bereich? So weit, so gut - wenn allerdings der einstige Faulpelz plötzlich zu einem Arbeitstier sondergleichen mutiert und eine Überstunde nach der anderen schiebt, ist durchaus Grund zu Misstrauen geboten. Möglicherweise lässt sich die gesteigerte Motivation durch bessere Jobaussichten oder eine versprochene Gehaltserhöhung rechtfertigen - doch in vielen Fällen soll die vermeintliche Mehrarbeit nur ein Schäferstündchen nach Büroschluss tarnen.

Fremdgeh-Indiz 5: Ich vermiss dich nicht, Schatz!

Was waren das noch für schöne Zeiten, als Sie abends gemeinsam mit Ihrem Partner zum Essen oder in eine Bar ausgingen oder sich einfach einen gemütlichen gemeinsamen Abend zu Hause machten. Seit neuestem möchte Ihr Partner aber verdächtig oft mit seinen Kumpels losziehen oder motzt nicht herum, wenn Sie mal wieder auf Dienstreise müssen. Sie zum Sonntagsbesuch bei den Schwegereltern begleiten ist plötzlich auch nicht mehr drin. Wer so auffällig Distanz vom Partner sucht, hat garantiert etwas zu verbergen - mitunter auch eine heiße Affäre.

So erkennen Sie, ob Ihr Partner fremdgeht!
Zweifelnde Frauen aufgepasst
zurück Weiter

1 von 8

Doch so hilfreich diese Indizien auch sein mögen: Der beste Indikator für einen Seitensprung ist fast immer das Bauchgefühl - denn wem Wesenszüge des Partners plötzlich fremd und gekünstelt vorkommen, der spürt oft intuitiv, dass in der Beziehung etwas schief läuft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser