Von news.de-Redakteurin - Uhr

Zendaya: Altes Hollywood! So verzaubert sie auf dem neuen, heißen "Vogue"-Cover

US-Schauspielerin Zendaya ist derzeit allgegenwärtig! Begeisterte die Fans kürzlich in "Dune", "Euphoria" und nun als Covergirl der italienischen "Vogue". Auf welchen heißen Look sie für das Shooting gesetzt hat, erfahren Sie hier!

US-Schauspielerin Zendaya ziert das Cover der neuen "Vogue". Bild: picture alliance / Jordan Strauss/Invision/AP/dpa | Jordan Strauss

US-Schauspielerin Zendaya scheint derzeit auf dem Höhepunkt ihrer Karriere zu sein, an ihr ist nämlich kein Vorbeikommen mehr. Das liegt unter anderem an ihrer Rolle als Rue Bennett in der Erfolgsserie "Euphoria". Jetzt hat es die 25-Jährige sogar aufs Cover der italienischen "Vogue" geschafft - und dort fehlt vom strubbeligen Look ihres Seriencharakters jede Spur!

Auf dem Cover der italienischen "Vogue": Zendaya versprüht alten Hollywood-Glamour

Als drogenabhängige Rue in "Euphoria" ist Zendaya meist mit fahlem Gesicht und in weiten, ausgedienten Schlabber-Klamotten unterwegs. Ganz anders erscheint sie jetzt jedoch als Covergirl der italienischen "Vogue", das sie vor dem Publishing im Juli jetzt schon auf Instagram teilt.

In einem tief ausgeschnittenen, weißen Pailletten-Kleid und perfekt gelegten Haaren versprüht sie 20er-Jahre-Hollywood-Glamour. Eine Sache erinnert auf bei den Bildern ihres Fotoshootings aber doch an "Euphoria": Wie so viele Figuren in der Drama-Serie setzt Zendaya auf dramatisches Augen-Make-up. "Dieses Cover war so ein Traum-Shooting! Danke für die Zusammenarbeit, 'Vogue Italia'!", kommentiert sie einen ihrer Shooting-Posts.

Die Fans sind hin und weg von Zendaya

146 Millionen Fans folgen Zendaya auf Instagram und viele von ihnen ließen unter den Vogue-Bildern jetzt nicht nur Likes, sondern auch Kommentare da. "Sieh dich nur an, du bist jetzt schon eine Ikone!", schwärmt eine Followerin. Eine andere reiht sich ein: "Mir fehlen die Worte, du siehst unglaublich aus!" Tom Holland, Zendayas Schauspielkollege und Partner, drückte mit Herzchen-Augen-Emojis ebenfalls seine Begeisterung aus.

Die italienische "Vogue" hat Zendaya, die britische hat Beyoncé

Die "Vogue" setzt im Juli offenbar auf Covergirls, die so bekannt sind, dass allein ihr Vorname zu Wiedererkennung ausreicht. Während die italienische Ausgabe Zendaya für das Cover engagierte, holte sich die britische mit Beyoncé keinen geringeren Megastar. Die bekam jedoch keinen 20er-Jahre-Look verpasst, sondern erstrahlt auf dem Titelblatt hoch zu Ross mit kronenartigem Haarschmuck. Hier können Sie die Bilder sehen und mehr erfahren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de