Von news.de-Redakteurin - Uhr

Carmen Geiss: DESHALB zeigt sie sich "oben ohne" im Krankenhaus

Carmen Geiss überrascht ihre Instagram-Follower:innen gerade mit einem neuen Video. Darin zeigt sie sich "oben ohne" in einer Klinik. Was ist denn da passiert? Geht es der Frau von Robert Geiss gut? In dem Clip klärt sie die Situation auf.

Carmen Geiss macht auf Instagram auf ein wichtiges Thema aufmerksam. Bild: dpa

So kennen wir Carmen Geiss (56) gar nicht: Zwar nimmt die Millionärsgattin nie ein Blatt vor den Mund, aber so eindringlich zeigte sie sich noch nie. Auf Instagram spricht sie gerade über ein Thema, das in der Gesellschaft viel zu oft verschwiegen wird. Dabei verzichtet sie sogar auf ihren perfekten Look.

Carmen Geiss: Robert Geiss' Frau zeigt sich "oben ohne" im Krankenhaus

In ihrem neuen Instagram-Video dürften einige Fans einen kleinen Schock erlitten haben. Sowohl in dem Clip als auch in der Bildunterschrift erzählt sie, dass sie gerade mit ihrem Mann im Krankenhaus ist, um einen Gesundheits-Check zu machen. In einem zartgelben Pullover redet Carmen Geiss darüber, wieso sie sich aus einer Klinik meldet. Wie andere Menschen auch verzichtete sie auf Rouge, Mascara und Foundation. Ihre neuen Haare umrahmen ihr ungeschminktes Gesicht. Das steht ihr wirklich gut, oder?

Appell auf Instagram: Das ist Carmen Geiss wichtig

Sich "ab einem gewissen Alter" um seine Gesundheit zu kümmern, findet sie sehr wichtig. Deshalb rät sie ihren Fans auch "sich ab und zu mal durchchecken zu lassen." Mit ihrem Appell spricht sie wohl eines der größten Tabu-Themen an. Viele Menschen scheuen sich davor, sich von ihrem Arzt durchchecken zu lassen. Regelmäßige Bluttests und andere Untersuchungen werden gerne missachtet. Dabei übernehmen einige Krankenkassen, wie die AOK oder Barmer, die Kosten für den Check-up schon ab 18 Jahren.

So geht es Carmen Geiss nach ihrer Untersuchung

Carmen Geiss' Fans hat die Nachricht, dass der "Die Geissens"-Liebling im Krankenhaus ist, kurz getroffen. Sie drückten die Daumen, dass bei den Untersuchungen nichts gefunden wurde. "Drücke Dir die Daumen das alles gut ist", schrieb eine Instagram-Nutzerin. Was bei Robert Geiss rauskam, sagte sie nicht. Dafür betonte sie, das bei ihr bislang "alle Untersuchungen gut gelaufen" seien, erklärt die 56-Jährige in dem Clip. Nur das Ergebnis von ihrem Robert steht noch aus. Hoffen wir, dass bei ihm nichts schlimmes raus kam.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de