14.07.2021, 12.40 Uhr

Kate Middleton: Herzogin Kate spricht ein Machtwort! DAS durfte Prinz George nicht

Als ältester Sohn von Kate Middleton und Prinz William führt Prinz George wahrlich kein entbehrungsreiches Leben. Doch der Royals-Spross musste sich nun dem Willen seiner strengen Mama fügen, obwohl Papa William das anders sah.

Kleiner Royal beim Fußballspiel: Auf Schlips und Kragen hätte Prinz George liebend gern verzichtet, als er mit Kate Middleton und Prinz William das EM-Endspiel zwischen England und Italien verfolgen durfte. Bild: picture alliance/dpa/AP POOL | Frank Augstein

Eines Tages wird Prinz George (wird am 22. Juli 8 Jahre jung) König von England und damit das Oberhaupt des britischen Königshauses sein - doch bis es so weit ist, muss der Erstgeborene von Kate Middleton und Prinz William noch ein paar Jährchen darauf hören, was ihm seine Eltern vorschreiben. Das bekam der ältere Bruder von Prinzessin Charlotte und Prinz Louis dieser Tage mal wieder deutlich zu spüren, wie die aktuellen Royals-News verraten.

Prinz George im Fußballfieber: Mini-Royal durfte mit Prinz William und Kate Middleton zum EM-Finale

Bekanntlich schwelgte ganz England in den vergangenen Tagen im Fußballfieber - immerhin passiert es nicht jeden Tag, dass die eigene Nationalmannschaft sich im Finale der Fußball-EM wiederfindet. Prinz George, in Sachen Fußballbegeisterung ganz nach seinem Papa Prinz William geraten, wurde deshalb der Wunsch erfüllt, mit seinen Eltern Herzogin Kate und Prinz William das Endspiel der Europameisterschaft im Londoner Wembley-Stadion live zu verfolgen. Immerhin durfte der royale Knirps schon beim Achtelfinale mit dabei sein, als England gegen Deutschland spielte - und sich Herzogin Kates Filius als Glücksbringer für die Three Lions entpuppte.

Kein Wunder also, dass die Fußballbegeisterung bei Prinz George - wie bei vielen seiner Landsleute auch - ins Unermessliche gestiegen war. Für den jungen Prinzen war das EM-Finale in Wembley jedoch der richtige Zeitpunkt, eine wichtige royale Lektion zu lernen. Und als Lehrmeisterin trat keine Geringere als Mama Kate Middleton auf den Plan.

Mama Kate Middleton spricht ein Machtwort: Hier konnte sich Prinz George nicht durchsetzen

Prinz George wäre nämlich am liebsten stilecht im England-Trikot ins Stadion gegangen, um seine Lieblingsmannschaft anzufeuern - doch Herzogin Kate bestand darauf, dass ihr Sohnemann adrett zurechtgemacht in Schlips und Kragen im Partnerlook mit Papa Prinz William auftritt. Immerhin ist Prinz George kein 08/15-Fußballfan, sondern auch im Stadion Vertreter des Königshauses und wäre als solcher in einem Fußballtrikot schlichtweg nicht passend angezogen.

Elternstreit bei Kate Middleton und Prinz William wegen Prinz Georges Fußball-Outfit

Ob Prinz George einen royalen Wutanfall bekam, als er mit seiner Mutter über die Klamottenwahl für's Fußballspiel diskutierte? Das ist nicht bekannt - allerdings war aus erster Hand zu erfahren, dass Papa Prinz William kein Problem damit gehabt hätte, wenn sein Sohnemann im England-Trikot im Wembley-Stadion erschienen wäre. Das plauderte nämlich Tennis-Profi Marion Bartoli kurz vor dem EM-Finale aus. In einem Radiointerview verriet Bartoli, , die jüngst mit Herzogin Kate im Rahmen der Wimbledon-Meisterschaften ins Plaudern kam, dass ihr Herzogin Kate davon erzählt hatte, ihr Sohn wolle unbedingt ein England-Trikot anziehen. "William war dafür, Kate eher nicht so, wir werden sehen", so die französische Tennis-Spielerin.

Spätestens bei der Live-Übertragung aus dem Wembley-Stadion war dann klar: Mama Kate hatte ein Machtwort gesprochen und Prinz George dazu verdonnert, wie sein Papa in Anzug und Krawatte zum Fußball zu gehen. Immerhin darf der fußballverrückte Prinz privat in sein Fußball-Jersey schlüpfen und herumtoben. Doch wer weiß, vielleicht hätte Prinz George im England-Trikot der Mannschaft von Nationaltrainer Gareth Southgate im EM-Endspiel ja doch zum Sieg verholfen...

Schon gelesen? george fußball aston villa

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Themen: