Uhr

Philipp Weber privat: Familie, Freundin, Hund! So lebt der Handballer

Bereits seit seinem siebten Lebensjahr spielt Philipp Weber Handball. Für die deutsche Handball-Nationalmannschaft machte er schon über 40 Länderspiele. Doch bei welchem Verein spielt er aktuell und wie tickt der Sportler eigentlich privat?

So tickt Handballer Philipp Weber privat. Bild: Screenshot Instagram @philippweber20/SCREEN

Philipp Weber ist ein Handballspieler, der zur Saison 2021/22 wieder für den SC Magdeburg spielen wird. Für den Club war er bereits zwischen 2003 und 2013 aufgelaufen. Für die Handball-Nationalmannschaft stand er in 42 Länderspiele auf dem Platz.

Philipp Weber spielt seit dem siebten Lebensjahr Handball

Philipp Weber wurde am 15. September 1992 in Schönebeck geboren. Er wuchs bei seiner Familie in Glinde auf. Bereits mit 7 Jahren fing er an, Handball zu spielen. Der erste Verein, bei dem er spielte, war die SG Eintracht Glinde. 2003 entschied sich Philipp Weber für einen Wechsel zum SC Magdeburg. 2010 folgten die ersten Spiele in der zweiten Mannschaft des Vereins. Eine Leihe zum HC Empor Rostock zerschlug sich aufgrund einer schweren Verletzung an der Schulter. Weil er schwer verletzt war, absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung in der Geschäftsstelle des SC Magdeburg.

Philipp Weber feiert Bundesliga-Debüt im Jahr 2012

Sein Debüt in der Handball-Bundesliga für den SC Magdeburg gab Philipp Weber im Februar 2012. Nur wenige Tage später machte er auch sein erstes Spiel im EHF-Pokal. Im Januar 2013 verletzte sich Philipp Weber erneut, weshalb es in der Saison nicht zu weiteren Einsätzen kam.

Torschützenkönig in der Handball-Bundesliga: Philipp Weber brillierte beimSC DHfK Leipzig

Zwischen 2013 und 2016 spielte Philipp Weber für den SC DHfK Leipzig. 2016 wechselte er zur HSG Wetzlar. In der Saison 2016/17 wurde er Torschützenkönig in der Handball-Bundesliga. 2017 kehrte Weber zurück nach Leipzig.

Wo spielt Handballer Philipp Weber aktuell nach dem Wechsel?

Im Februar 2021 wurde bekannt, dass Philipp Weber zur Saison 2021/22 zurück zum SC Magdeburg wechseln wird. In Magdeburg unterzeichnete der Handball-Nationalspieler einen Vertrag bis 2024.

Philipp Weber feiert als Junioren-Nationalspieler Erfolge

Für den DHB absolvierte Philipp Weber 68 Jugend-Länderspiele. 2012 wurde er beim Fünf-Nationen-Turnier zum besten Spieler des Turniers gewählt. Bei dem Turnier gelangen ihm 29 Tore in vier Spielen.

Teilnahme an der Handball-EM 2008 und Olympia 2021

Sein Debüt in der Handball-Nationalmannschaft gab Philipp Weber am 3. Januar 2017 bei der Begegnung gegen Rumänien. Bereits bei seinem zweiten Länderspiel gelang ihm sein erstes Länderspiel-Tor. Auch für die EM 2018 wurde Philipp Weber nominiert. Bislang machte er 42 Länderspiele. Dabei gelangen ihm 107 Tore. Bei den Olympischen Spielen 2021 wurde er in den Kader von Bundestrainer Alfred Gislason berufen.

Philipp Weber privat: Hat er eine Frau und Kinder?

Laut "Bild" war die Handballspielerin Anne Hubinger seine Freundin. Seine Eltern sind Besitzer eines großen Hochzeitsausstatters in Magdeburg. Seinen Labrador Malu bezeichnete Philipp Weber in einem Interview mit "Handball-World" als sein "größtes Hobby". In einem Interview mit seinem früheren Verein Leipzig sagte Philipp Weber, dass er auf die Meinung seiner "Familie und Berater" besonderen Wert lege.

Familie, Eltern und Freunde: Philipp Weber gewährt auf Instagram Einblicke in sein Privatleben

Auf Instagram zeigt sich Philipp Weber nicht nur beim Handball oder Training mit seiner Mannschaft. Ab und zu teilt er mit seinen Follower:innen auch private Momente. Neben Urlaubsfotos, wo er sich am Strand zeigt, gibt es ebenso, Bilder mit Freunden, seinem Patenkind oder mit seiner Familie.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de