01.07.2021, 14.18 Uhr

Roland Jankowsky privat: Mit DIESEM Style ist der "Wilsberg"-Star bei seiner Frau abgeblitzt

Bekannt ist Roland Jankowsky vor allem für seine Rolle des Kommissar Overbeck in "Wilsberg". Doch der Schauspieler hat noch einiges mehr auf dem Kasten. So lebt er abseits der Kamera.

Roland Jankowsky und seine Kollegin Diana Staehly freuen sich über ihre Preise als coolste Kommissare beim "Movie meets Media"-Event 2018. Bild: picture alliance/dpa | Georg Wendt

Familie und Herkunft von Roland Jankowsky

Roland Jankowsky – der Nachname lässt auf eine osteuropäische Herkunft schließen. Und tatsächlich – die Eltern des Schauspielers und Synchronsprechers kommen aus Ostpreußen und Lettland. Aufgewachsen ist er jedoch in Leverkusen, wo er schon in der Schule auf der Bühne stand. Und wenn Roland Jankowsky in einer Lesung den genervten Sachbearbeiter aus Köln gibt oder den kriminellen Autofahrer aus Norddeutschland, dann entsteht der Eindruck, er ist schon überall in Deutschland gewesen. Auch als Synchronsprecher hat sich Roland Jankowsky einen Namen gemacht. Für den WDR spricht er Krimirollen, spricht in Dokumentationen und Features und auch in Werbespots ist seine markante Stimme zu hören.

Roland Jankowsky als "Wilsberg"-Schauspieler: Rolle des Kommissar Overbeck macht ihn bekannt

Seine wohl bekannteste Rolle ist aber wohl die des verschrobenen Ermittlers Overbeck in der Serie "Wilsberg". Wenn Roland Jankowsky als Overbeck seine Sonnenbrille aufsetzt, sobald er seinen Kollegen Informationen vermittelt, die er für relevant hält, bleibt dem Zuschauer die übertriebene Zurschaustellung nicht verborgen, die zusammen mit dem Witz der Situation den Charakter Overbecks ausmacht. Zusammen mit seinen Kollegen Oliver Korritke, Rita Russek und Leonard Lansink verleiht Roland Jankowsky der Serie ihren unvergleichlichen Charme.

Jankowsy singt auch Chansons

Eine weitere Facette seiner Stimme zeigt Roland Jankowsky als Sänger von Chansons, in denen er als Dichter Francois Villon den Alltag im Frankreich des 15. Jahrhunderts wiedergibt und in Musik umwandelt. Dass Roland Jankowsky ein Gespür für Humor und feine Ironie hat, beweist er auch hier auf beeindruckende Weise.

Roland Jankowsky als Autor

In seinem Buch "Aus! Ende! Over!" zeugt Roland Jankowsky welche Autoren ihn begeistern. Er hat dort Geschichten von Autoren gesammelt, die genau so komisch und spannend schreiben, wie er selbst liest und spielt: Peter Godazgar, Ralf Kramp und andere Schriftsteller von Kriminalromanen dürfen sich hier von Roland Jankowsky interpretieren lassen. Wer sich die deutschlandweit stattfindenden Lesungen gern live anhören möchte, auf Instagram werden sie zeitnah angekündigt. Beim bundesweiten Vorlesetag können sich Kinder auf sein Talent freuen, wenn er ihnen vorliest und dabei in unterschiedliche Rollen schlüpft.

Roland Jankowsky privat und auf Instagram – alle zusammen

Instagram nutzt Roland Jankowsky auch, um seinen privaten Sinn für Humor zu zeigen und darzustellen, dass er sich selbst nicht zu ernst nimmt. Schon als Schüler kam er in Cowboystiefeln und mit Pferdeschwanz etwas schräg daher. Seine heutige Frau, die ihn seit der Oberstufe kennt, fand ihn Jahre später bedeutend attraktiver und wurde dann seine Freundin und Ehefrau. Der Spätzünder, wie er sich selbst bezeichnet, hatte auch erst dann den Wunsch, verheiratet zu sein und Kinder zu haben. Ihm fehlte bislang die richtige Frau dafür. Auch seine ursprüngliche Familie ist immer noch ein sehr wichtiger Bestandteil seines Lebens. Seine Familie kommt regelmäßig zu Feiern zusammen, wo dann auch mal nach den osteuropäischen Traditionen der Eltern gegessen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de