"Querdenken"-Kundgebung in Berlin-Charlottenburg

Erste Festnahmen nach Demo-Verbot - Wasserwerfer in Stellung gebracht

Die Polizei in Berlin hat mehrere "Querdenker"-Demonstrationen verboten. Hunderte von Menschen versammelten sich dennoch am Sonntag im Westen der Stadt. Es hat bereits Festnahmen gegeben.

mehr »
29.06.2021, 12.25 Uhr

Tobias Künzel privat: Ein Herzbube, den man nicht küssen darf? So lebt der "Die Prinzen"-Star

Wer kennt ihn nicht, den Ohrwurm „Küssen verboten" aus dem Jahr 1992? Tobias Künzel stieß erst später zu der Band, die im Jahr 1987 unter dem Namen „Die Herzbuben" gegründet wurde und heute bekannt ist als „Die Prinzen". Bis heute ist er zusammen mit Sebastian Krumbiegel Frontmann der Band. Doch was macht Tobias Künzel privat?

Tobias Künzel: Künsterlisches Multitalent auf Solo-Pfaden im Musical und hoffentlich bald wieder auf Tour mit "Die Prinzen" Bild: picture alliance / dpa | Jörg Carstensen

Tobias Künzel ist Absolvent des berühmten Thomaner-Chors in Leipzig. Dort lernte er seine späteren Bandkollegen Sebastian Krumbiegel, Wolfgang Lenk und Henri Schmidt kennen. Ein Studium an der Musikhochschule Leipzig in Schlagzeug und Gesang absolvierte Tobias Künzel erfolgreich. Aber schon in der Schulzeit hatte er eine eigene Band. Später schaffte er es mit dem Song „Namen" als Solo-Künstler auf Platz eins der DDR-Charts.

Tobias Künzel: Musikalische Gene zeichneten Musiker-Karriere vor

Schon der Vater von Tobias Künzel ist Musiker und leitet einen Chor. Auch der Bruder von Tobias Künzel ist Musiker und spielt mit ihm in der Band „ Ruff as Stone" in London. Lutz Künzel studierte in Leipzig Gitarre und Arrangement und wurde Diplom-Fachlehrer für Musik und Deutsch. Er spielte in einer Band mit Dieter Bellmann, bekannt aus der Fernsehserie „In aller Freundschaft", komponierte Stücke für Orchester und wirkte bei Musikproduktionen mit. Zudem wirkte er auch bei Plattenproduktionen für die Hörbuchreihe seiner Schwägerin, „Monika Häuschen", mit.

Tobias Künzel: Auch Tochter Pauline war als Sängerin unterwegs

Klar, dass das musikalische Talent in der Familie bleibt. Die Tochter von Tobias Künzel, Pauline spielte von 2002 bis 2006 in der Band „Etwas" unter dem Künstlernamen Sidney Nevermind. Ihr Album wurde von Annette Humpe produziert, die auch für den Erfolg von "Die Prinzen" verantwortlich ist. Leider gelang ihr das bei „Etwas" nicht, denn von der Band ist aktuell nichts mehr zu hören. Von Tobias Künzel umso mehr. Gerade coverte seine Band zusammen mit der Jugendband „Deine Freunde" den Song „Alles nur geklaut". Und auch auf Facebook und Instagram ist die Band sehr aktiv.

Tobias Künzel privat: Mit Ehefrau Kati Naumann künstlerisch aktiv für Kinder 

Auch die bessere Hälfte von Tobias Künzel ist künstlerisch unterwegs. Ehefrau Kati Naumann ist Drehbuchautorin und schreibt Songtexte für andere Künstler. Zwar lernte sie auf Anraten ihrer Eltern einen soliden Beruf und studierte Museologie, aber die Liebe zur Kunst war dann doch stärker. Gut, dass sie mit einem Künstler verheiratet ist. So schrieb sie Drehbücher, unter anderem für die Fernsehsendung „1,2 oder 3". Ihre Hörbuchreihe für Kinder über die kleine Schnecke Monika Häuschen vermittelt auf kindgerechte Weise Antworten auf viele ihrer Fragen. Dabei hilft ihr auch Ehemann Tobias Künzel als Hörbuchsprecher.

Tobias Künzel ist seiner Heimat treu geblieben. Heute lebt er mit Frau und Kindern in der sächsischen Stadt Taucha. Von dort aus sorgt Tobias Künzel für das Kind in uns.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/hos/news.de