17.06.2021, 11.08 Uhr

Philipp Mickenbecker: Details zur Beerdigung bekannt! So verabschieden sich die Freunde des YouTubers

Eine Woche nach dem Tod von Philipp sind Details zu seiner Beerdigung bekannt. Demnach soll noch eine letzte Idee des 23-jährigen YouTubers umgesetzt werden. Kurz vor der Trauerfeier veröffentlichten seine Freunde ein rührendes Abschiedsvideo.

Philipp Mickenbecker soll am Donnerstag beigesetzt werden. Bild: AdobeStock / Jürgen Fälchle

Eine Woche nach dem Tod von Philipp Mickenbecker wird der YouTuber in seinem Heimatort Bickenbach beigesetzt. Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, sind nun Details für die Beerdigung des 23-Jährige bekannt.

Nach dem Tod von Philipp Mickenbecker: Details zur Beerdigung bekannt

Demnach sollen sich Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes nach Angabe von Freunden überlegt haben, den Zugang für Trauergäste mit QR-Codes zu regeln, um im Nachhinein die Kontakte verfolgen zu können. Ob diese Idee umgesetzt wird, ist jedoch unklar.

Laut "Bild"-Zeitung werden zur Beerdigung von Philipp Mickenbecker angeblich mehrere Hundert Gäste erwartet. Die Trauerfeier soll auf Wunsch aller Beteiligter jedoch im ruhigen Rahmenvonstattengehen, heißt es weiter. Auch Samuel Koch, ein guter Freund der "Real Life Guys" soll bei der Zeremonie eine Rede halten.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Dusty Hill, Bassist von ZZ Top (19.05.1949 - 28.07.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa/APA | Expa/Reinhard Eisenbauer Kamera

Durch Corona-Auflagen sei lang nicht klar gewesen, ob die Beerdigung in dieser Form als Freilandveranstaltung stattfinden könne. "Da es sich um eine Privatveranstaltung handelt, können wir leider keine Angaben zu den angefragten Informationen machen", sagte eine Sprecherin der Gemeinde gegenüber der "Bild".

Rührendes Abschiedsvideo! Freunde erinnern an Philipp Mickenbecker

Mit einem YouTube-Video nehmen seine Freunde bereits vor der Beerdigung Abschied und erinnern an Philipp Mickenbecker.

YouTuber verlor Kampf gegen den Krebs: Philipp Mickenbecker wurde nur 23 Jahre alt

Am 9. Juni 2021 verlor Philipp Mickenbecker den Kampf gegen den Krebs. "Er hat in den letzten Wochen oft starke Schmerzen gehabt und wir sind uns sicher, dass er jetzt an einem besseren Ort ist", hieß es auf dem Instagram-Account von Mickenbeckers Youtube-Show "The Real Life Guys". Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Johannes betrieb Mickenbecker seit 2016 den Youtube-Kanal, auf dem sie selbstgebaute U-Boote und Raketenbadewannen präsentierten. Der Kanal der Brüder aus Bickenbach bei Darmstadt hat 1,35 Millionen Abonnenten und ist eng mit dem Verein "Life Lion" verbunden, der den Tod des YouTubers bestätigte.

Der Youtuber litt eigenen Angaben zufolge an einem Krebstumor in der Brust. Im Oktober 2020 hatte er seine Diagnose auf YouTube öffentlich gemacht: Der Tumor sei im Endstadium, sagte er in einem Video. Sein Arzt gebe ihm zwei Wochen bis zwei Monate zu leben. Zweimal habe er den Tumor schon gehabt, sagte Mickenbecker. Drei Jahre sei der Krebs kein Thema mehr gewesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/bos/news.de/dpa

Themen: