Bundestagswahl 2021

SPD vor Union laut aktueller Hochrechnungen - Laschet und Scholz wollen regieren

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stürzt die Union mit Armin Laschet auf ein Rekordtief, die SPD mit Olaf Scholz legt zu. Noch ist nicht klar, wer von beiden stärkste Kraft wird. Alle aktuellen News zur Bundestagswahl gibt es hier.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - Uhr

Serge Gnabry privat: Nationalspieler über Familie und die Schattenseiten des Ruhms

Serge Gnabry zählt zweifelsohne zu den unumstrittenen Leistungsträgern der bevorstehenden Europameisterschaft. Doch wie tickt der deutsche Nationalspieler und Bayern-Stürmer eigentlich abseits des Rasens? Wir klären auf!

Fußballer Serge Gnabry im Porträt. Bild: dpa

Mit gerade einmal 25 Jahren blickt Serge Gnabry auf eine beachtliche Karriere. Nicht nur beim Rekordmeister Bayern München, sondern auch bei der Nationalmannschaft gehört der Flügelstürmer mittlerweile zu den unumstrittenen Leistungsträgern. Seine Bilanz: 53 Tore in 137 Bundesligaspielen und 15 Tore in 20 Länderspielen.

Serge Gnabry: Sein Vater brachte ihm seinen sportlichen Erfolg

Zu verdanken hat Serge David Gnabry, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, seinen sportlichen Erfolg vor allem seinem Vater Jean-Hermann. "Die wichtigste Person in meiner Entwicklung ist mein Vater. Er hat mich von klein auf trainiert und unterstützt", sagte der Stürmer-Star einst über seinen größten Förderer: "Es gibt viele, die Talent haben, denen aber die Unterstützung fehlt. Die hatte ich zu 100 Prozent", so der Angreifer zu "Bundesliga.com". Dass es der am 14. Juli 1995 in Stuttgart geborene Serge Gnabry zum FC Bayern München geschafft hat, macht seinen von der Elfenbeinküste stammenden Vater stolz.

Vom TSV Weissache über Arsenal zu den Bayern

Seine Fußballkarriere begann Serge Gnabry bereits im zarten Alter von 4 Jahren beim TSV Weissach. Als 10-Jähriger kam er zum VfB Stuttgart, bevor ihn der FC Arsenal 2011 nach London holte. Nachdem Gnabry auf Leihbasis für den Ligakonkurrenten West Bromwich Albion aufgelaufen war, kehrte er nach einer kurzen Rückkehr zum FC Arsenal 2016 in die Bundesliga zurück. Nach kurzen Stationen bei Werder Bremen und der TSG Hoffenheim wechselte Gnabry zur Saison 2018/19 wie geplant zum FC Bayern München. Im März 2019 wurde sein Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2023 verlängert. Seit 2016 zählt Gnabry zudem zum Kader der Nationalmannschaft. Seither hat er in der DFB-Elf die höchste Trefferquote seit Gerd Müller.

Serge Gnabry über Gehalt: Ohne seine Familie wäre ihm der Erfolg beinahe zu Kopf gestiegen

Doch der Erfolg brachte auch seine Schattenseiten mit sich, wie Gnabry einst auf dem Portal "theplayerstribune" offenbarte. Dabei erklärte er, dass ihm das Geld und der Ruhm als Profi-Fußballer beinahe zu Kopf gestiegen wären. "Mit 15 fragst du deine Eltern noch um Taschengeld und mit 17 oder 18 Jahren verdienst du mehr als deine komplette Familie. Stell dir das vor! Damit kann man nicht umgehen", erklärt der gebürtige Stuttgarter damals gegenüber dem Portal. Er selbst gibt heute zu: "Als ich zu den Profis kam, habe ich mein Geld für komplett unnötige Dinge rausgeworfen. 600 Pfund für einen Kulturbeutel, glitzernde Schuhe von Louboutin, eine Rolex", gesteht der Bayern-Star. Dass der Stürmer-Star auf dem Boden geblieben ist, hat er seinen Eltern zu verdanken, wie er selbst zugibt.

Serge Gnabry privat mit Freundin liiert? So stylish präsentiert sich der Bayern-Star bei Instagram

Auch privat versucht Serge Gnabry, alles etwas ruhiger zu gestalten, wie er selbst sagt. "Das tut mir persönlich gut. Ich sitze nicht daheim und denke darüber nach, wie populär ich möglicherweise bin.", sagte er einst im Gespräch mit dem "Socrates Magazin". Tatsächlich ist nur wenig über das Privatleben des Kickers bekannt. Abgesehen von seiner Vorliebe für auffällig viele Looks (das betrifft vor allem seine Haare sowie seinen Kleidungsstil) behält der gebürtige Stuttgarter sein Privatleben lieber für sich. Das betrifft auch das Liebesleben des Kickers, dessen Marktwert aktuell auf 70 Millionen Euro geschätzt wird. Statt mit privaten Liebes-Schnappschüssen sorgt der Fußballer lieber mit sportlichen und modischen Aspekten im Netz für Aufsehen. Da darf natürlich auch der stylishe Prada-Hut nicht fehlen...

Serge Gnabry im Steckbrief

Name: Serge Gnabry
Bürgerlicher Name: Serge David Gnabry
Beruf: Fußballspieler
Geburtstag: 14.07.1995
Sternzeichen Krebs
Geburtsort: Stuttgart / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit: Bundesrepublik Deutschland
Größe: 1,75 Meter
Gewicht: 75 kg
Familienstand: ledig
Augenfarbe: braun

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de