16.05.2021, 17.22 Uhr

Jeffrey McWilliams: Mordanklage! Kochshow-Star soll Mann erschossen haben

Noch im vergangenen Jahr war Jeffrey McWilliams im Rahmen einer Kochshow im Fernsehen präsent gewesen. Jetzt droht dem Restaurantbetreiber der Knast. Der TV-Star soll zusammen mit zwei Komplizen einen Mann erschossen haben.

Der Star einer TV-Kochshow ist wegen Mordes angeklagt. Bild: AdobeStock / Kaspars Grinvalds (Symbolbild)

Es ist ein trauriger Absturz von TV-Star zum Gefängnisinsassen. Jeffrey McWilliams, der 2019 in einer Folge der US-amerikanischen Reality-TV-Kochshow "Restaurant Impossible" mit seinem Familienunternehmen McLanks zu sehen war, wurde nun wegen eines drogenbedingten Mordes im Jahr 2017 angeklagt.

Lesen Sie auch: 50 Mal zugestochen! Mutter weidet Tochter (8) und Baby-Sohn aus - TOT

Jeffrey McWilliams: Kochshow-Star wegen Mordverdachts verhaftet

Wie das US-Portal "Deadline" berichtet, sei Jeffrey McWilliams, bereits am vergangenen Dienstag verhaftet worden, nachdem er nicht nur mit einem Raubüberfall, sondern auch mit dem bisher ungeklärten Mord an Augustus Roberts in Verbindung gebracht wurde. Der 28-Jährige aus Colombia, im US-Bundesstaat Missouri, soll im Dezember 2017 zusammen mit zwei Komplizen in das Haus von Roberts eingedrungen sein. Einer Zeugin zufolge fielen dabei Schüsse. Roberts wurde später tot aufgefunden.

Die Ermittler glauben, dass der Einbruch und Mord im Zusammenhang mit einem Drogen-Deal stehen. Angeblich war Roberts an einem lukrativen Marihuana-Handel beteiligt, wie "The Columbia Missourian" schreibt. Allerdings sollen ihm etwa 360 Kilogramm Marihuana von einem LKW in seiner Einfahrt gestohlen worden sein. McWilliams wird aktuell ohne Kaution im Boone County Jail festgehalten. Der Richter setzte eine erste Anhörung für den 18. Mai an.

"Restaurant Impossible"-Kandidat Jeffrey McWilliams wegen Mordes angeklagt

McWilliams trat im Juli 2019 bei der TV-Show "Restaurant Impossible" auf. Robert Irvine verpassteMcWilliams Familienrestaurant eine Generalüberholung und half so, das Geschäft vor der Schließung zu bewahren. Das Restaurant war im August 2020 in einer weiteren Episode von "Restaurant Impossible: Back in Business" zu sehen, in der Irvine Restaurants half, sich von der Coronakrise zu erholen.

McLanks serviert "American Comfort Food" und wurde von McWilliams, seinen vier Geschwistern und seiner Mutter Sheila Lankford gegründet, wie auf der Website des Restaurants zu lesen ist. Besonders pikant: Sie eröffneten das Lokal im Dezember 2017, demselben Monat, in dem Roberts getötet wurde.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser