Uhr

Alfred Biolek: Organversagen! TV-Legende trauert um verstorbenen Adoptivsohn 

Großer Schock für Alfred Biolek. Die TV-Legende gab bekannt, dass sein Adoptivsohn Keith gestorben ist. Der Amerikaner starb nach langer Krankheit. Er wurde nur 58 Jahre alt.

Alfred Biolek trauert um seinen verstorbenen Adoptivsohn Keith. Bild: picture alliance/Oliver Berg/dpa

Alfred Biolek muss gerade einen tragischen Tod verkraften. Sein Adoptivsohn Keith Willits Biolek-Austin ist mit 58 Jahren nach langer Krankheit an einem Organversagen gestorben. Darüber berichtete zuerst die "Bild"-Zeitung.

Alfred Biolek trauert um verstorbenen Adoptivsohn Keith (†58)

Gegenüber "Bild" bestätigte Alfred Biolek den Tod von Keith. "Wir hatten eine sehr enge Verbindung, bis Keith zurück nach Amerika gezogen ist. Trotz allem Abstand sind wir tief gerührt", sagte die TV-Legende. Laut einer online veröffentlichten Todesanzeige, soll Keith Willits Biolek-Austin bereits am Freitag (23.04.2021) verstorben sein. Alfred Biolek soll seinen Sohn, der in Newark, New Jersey lebte, zum letzten Mal im Dezember gesehen haben.Alfred Biolek hat noch einen anderen Adoptivsohn, Scott (51).

Alfred Biolek der mit Sendungen wie "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!" TV-Geschichte schrieb, hat selbst Traumatisches erlebt. 2010 stürzte er eine Treppe hinab und lag danach im Koma. Vor dem, was kommt, hat der TV-Koch und Moderator keine Angst, wie er einmal in einem "Bild"-Interview anlässlich seines 86. Geburtstages sagte.

Schon gelesen? Jürgen Klinsmann trauert um verstorbene Mutter

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Jean-Paul Belmondo, französischer Schauspieler (09.04.1933 - 06.09.2021) (Foto) Foto: picture alliance / Thibault Camus/AP/dpa | Thibault Camus Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de