16.04.2021, 08.21 Uhr

Rusty Young ist tot: Herzinfarkt! Rock-Legende und Poco-Frontmann gestorben

Die Musikwelt nimmt Abschied von Rusty Young. Der Frontmann der Country-Rock-Band Poco ist gestorben. Der Musiker verstarb Berichten zufolge an den Folgen eines Herzinfarkts. Er wurde 75 Jahre alt.

Die Musikwelt trauert um Rusty Young. Bild: Adobe Stock/Oleksii

Rusty Young, Mitbegründer der Country-Rock-Gruppe Poco, ist im Alter von 75 Jahren verstorben, nachdem er am Mittwoch einen Herzinfarkt erlitten hatte. Band-Mitgründer Richie Furay bestätigte die traurige Todesnachricht.

Rusty Young ist tot: Poco-Frontmann stirbt nach Herzinfarkt

In einer Erklärung gegenüber "Variety" heißt es: "Ich habe gerade die Nachricht erhalten, dass mein Freund Rusty Young verstorben ist und die Grenze in die Ewigkeit überschritten hat. Mein Herz ist traurig; er war ein lieber und langjähriger Freund, der mir geholfen hat, einen neuen musikalischen Sound in Südkalifornien, genannt 'Country Rock', zu entwickeln und zu kreieren. Er war ein Innovator auf der Steel-Gitarre und trug den Namen Poco mehr als 50 Jahre lang weiter. Unsere Freundschaft war echt und er wird uns sehr fehlen. Meine Gebete sind bei seiner Frau Mary und seinen Kindern Sara und Will."

Rusty Young gestorben: Seine Hit "Crazy Love" bleibt unvergessen

Rusty Young wurde am 23. Februar 1946 in Long Beach geboren und wuchs in seiner Jugend als Lap-Steel-Spieler in lokalen Country- und Psychedelic-Rock-Bands auf. Rusty und Richie gründeten Poco 1968 in Buffalo Springfield. Rusty Young war fünf Jahrzehnte lang Frontmann der Band. Bis März 2020 tourte er gemeinsam mit Poco durch Amerika, bis die Corona-Pandemie die Tour schließlich beendete. Rusty schrieb auch den größten Hit der Band, "Crazy Love", der 1979 zum Nummer-eins-Hit wurde.

Freunde, Band und Kollegen trauern um Rusty Young

Rick Alter, Poco und Rustys Manager erklärten nach seinem Tod: "Rusty war der unprätentiöseste, fürsorglichste und idyllischste Künstler, mit dem ich je gearbeitet habe, eine natürliche Lebenskraft, die er konsequent in seine Musik einfließen ließ. Für Fans und Musikerkollegen war er ein einzigartiger Musiker, Songwriter, Performer und Freund." 2019 nahm Young seinen letzten Song "Listen to Your Heart" auf, eine Wohltätigkeitssingle, um das Bewusstsein für "Santana's Hope for Paws", eine Tierhilfsorganisation in Missouri, zu stärken.

Young hinterlässt seine Frau Mary, seine Tochter Sara, seinen Sohn Will und drei junge Enkel, Chandler, Ryan und Graham sowie Marys drei Kinder Joe, Marci und Hallie und die Enkel Quentin und Emma.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser