Von news.de-Redakteurin - 17.04.2021, 06.01 Uhr

Sean Bean: Lange Todesliste! Kaum ein Promi stirbt öfter

Einer der Schauspieler, die besonders oft auf der Leinwand gestorben sind, ist Sean Bean. Der Engländer feiert an diesem Wochenende seinen 62. Geburtstag. Anlass genug, um auf seine Filmtode zurückzublicken.

Sean Bean musste bereits 25 Mal sterben. Bild: dpa

Aufgespießt, von Pfeilen durchbohrt und geköpft: Wenn der britische Schauspieler Sean Bean ein Markenzeichen hat, dann ist es wohl der häufige Tod seiner Rollen. Weltweit amüsieren sich Filmfans darüber, dass er nahezu keine Serie und keinen Film überlebt, bei denen er mitspielt. Das ist allerdings nur ein gefühlter Fakt, denn die Realität sieht deutlich rosiger für Sean Bean aus. Von 132 Rollen ist er nämlich nur 25 Mal gestorben. Das macht eine Todesrate von 18,9 Prozent. Schauspieler wie Christopher Lee, Dennis Hopper und John Hurt haben deutlich häufiger das Zeitliche mit ihren Rollen gesegnet. Anlässlich Sean Beans 62. Geburtstag blicken wir auf all seine Leinwand-Tode zurück.

25 Filmtode! In diesen Streifen segnete Sean Bean das Zeitliche

Gleich seine erste Filmrolle besiegelte offenbar das Schicksal vieler seiner Charaktere. In "Caravaggio" (1986) wurde Sean Bean die Kehle durchgeschnitten. 1989 starb er als deutscher Soldat den Heldentod fürs Vaterland. In "War Requiem" wurde der Schauspieler von einem Bajonett aufgespießt.

Aufgespießt und explodiert! Sean Bean überlebte nur wenige Filme

1990 starb Sean Bean sogar gleich zweimal: In "Das Feld" wurde er von einem Rindvieh von einer Klippe gestürzt und in "Lorna Doone" geht er in einem Sumpf unter. Ein Jahr später nimmt er sich in der britischen TV-Serie "Screen One" in der Episode "Tell Me That you Love Me" aus Liebeskummer das Leben. Auch im Film "Clarissa" (1991) gab es für die Rolle von Sean Bean kein glückliches Ende. Im Duell wurde sein Charakter erstochen.

1992 wurde der Schauspieler im Film "Die Stunde der Patrioten" in der Rolle von Sean Miller zuerst von einem Anker aufgespießt, bevor das ganze Boot schließlich explodiert. Im Film "Scarlett" (1994) spielte Bean einen Vergewaltiger. Überlebt hat er seine schändliche Verbrechen jedoch nicht. Eines seiner Opfer ersticht ihn aus Rache. Im James-Bond-Streifen "Goldeneye" (1995) wird Bean von einer Antenne erschlagen.

"Game of Thrones", "Herr der Ringe" und Co.! DAS ist Sean Beans liebster Filmtod

Seinen zehnten Tod hatte Sean Bean in "Airborne" (1998). Jedoch war dieser relativ unspektakulär: Sein Charakter wurde nämlich erschossen. Genau wie in "Gangsters - Essex Boys" (2000),"Equilibrium" (2002), "The Hitcher" (2007), "Red Riding: The Year of Our Lord, 1973" (2008), "Ca$h" (2010) und "Death Race 2" (2010). In "Outlaw" (2007) wird er förmlich von Kugeln durchsiebt. 2010 wurde Sean Bean in "Black Death" sogar gevierteilt. Sicher ist schließlich sicher! Sein Lieblingstod ist übrigens der von Boromir in "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" (2001). Hier wird er von mehreren Pfeile der Uruk-Hai durchbohrt.

In diesen Film starb Sean Bean ebenfalls:

  • "Henry VIII" (2003)
  • "Die Insel" (2005)
  • "Far North" (2007)
  • "Age of Heroes" (2011)

Für die Fans des britischen Schauspielers war der dramatischste Tod allerdings der von Eddard Stark in dem Fantasy-Epos "Game of Thrones". Kurz vorm Ende der ersten Staffel wird der Lord von Winterfell geköpft. 

Happy End bei "The Frankenstein Chronicles"! Sean Bean erwacht von den Toten

In der Serie "The Frankenstein Chronicles" übernahm Bean 2015 die Hauptrolle und spielte Polizei-Inspector John Marlott. Dabei kann eigentlich nichts schiefgehen. Doch während Fans sich eigentlich sicher sind, dass der Schauspieler dieses Mal überlebt, wird Bean am Ende von Staffel 1 jedoch wegen Mordes zum Tode verurteilt und schließlich hingerichtet. Doch Überraschung: In Staffel 2 kehrt der Schauspieler von den Toten zurück. Puh, nochmal Glück gehabt! Übrigens hat Bean angekündigt, nur noch Rollen zu übernehmen, bei denen er nicht sterben wird.

Anika Bube lebt mit fast 100 Pflanzen zusammen. Für news.de findet sie seit fast sieben Jahren die kuriosesten Meldungen im Netz. Am liebsten schreibt sie über Nachhaltigkeit, Lifestyle, Popkultur und zur Entspannung auch mal über Trash-TV.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser