23.03.2021, 11.41 Uhr

Skurriler Einbrecher bei Johnny Depp: Dusche und Drink in Haus von Hollywoodstar

Skurrile Aktion im Haus von Hollywoodstar Johnny Depp! Ein Mann verschaffte sich Zugang und machte es sich gemütlich, laut "TMZ" inklusive Drink und Dusche. Es soll nicht der erste Einbruch bei Depp in diesem Jahr gewesen sein.

Ungebetener Gast bei Johnny Depp: Eindringling duscht in seinem Haus und macht sich einen Drink. Bild: picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Über diesen Besuch dürfte Johnny Depp nicht gerade erfreut gewesen sein! Wie "TMZ" berichtet, gab es auf dem Anwesen des "Fluch der Karibik"-Stars in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal Alarm wegen eines Eindringlings. Besonders skurril: Der ungebetene Gast soll sich bei dem Hollywoodstar mit einem Drink selbst bedient haben und unter die Dusche gehüpft sein.

Johnny Depp wird unfreiwillig zum Gastgeber

Johnny Depp hatte in der vergangenen Woche einen Gast, den allerdings niemand in das Haus des Schauspielers in den Hollywood Hills eingeladen hatte. Über den Vorfall, der kuriose Züge annahm, berichtete zuerst das US-Promi-Portal "TMZ". Demzufolge rief ein Nachbar die Polizei, nachdem er einen, dem Anschein nach, wohnungslosen Mann auf seinem Grundstück am Pool gesehen hatte. Der Nachbar habe den Mann angesprochen, der habe sich daraufhin über ein Gartentor davongemacht, hieß es weiter. Der Sprung brachte den Unbekannten wohl näher an das Anwesen des "Fluch der Karibik"-Stars heran. Kurze Zeit später wurde laut Bericht die Polizei erneut alarmiert – diesmal von der Security von Johnny Depp, die einen Eindringling im Haus des 57-Jährigen meldete.

Getränk und Dusche: Eindringling soll es sich bei Johnny Depp gemütlich gemacht haben

Wie "TMZ" unter Berufung auf Quellen näher berichtet, nahm der vermutlich obdachlose Mann gerade eine Dusche in einem Badezimmer des Hollywoodstars, als die Polizei ankam und weigerte sich, den Raum zu verlassen. Damit nicht genug: Er soll sich auch noch an den Schnapsvorräten in der Hausbar von Johnny Depp bedient und einen Drink eingeschenkt haben. Die Polizisten traten demnach die Badezimmertür ein, um den Mann festzunehmen. Es ist nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass ein ungebetener Gast die Residenz des früheren "Grindelwald"-Darstellers unsicher macht. Im Januar wurde eine mutmaßliche Einbrecherin festgenommen, nachdem sie auf dem Anwesen einen Alarm ausgelöst hatte.

fcl1/fcl2/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser