Von Saskia Weck - 23.03.2021, 13.11 Uhr

Dennenesch Zoudé privat: Schwerer Schicksalsschlag! So kämpfte sich die Schauspielerin zurück ins Leben

Hinter Dennenesch Zoudé liegen schwere Jahre tiefer Trauer. Doch die schöne Schauspielerin hat sich zurück ins Leben gekämpft. Erfahren Sie in diesem Star-Porträt alles über die Mimin.

Dennenesch Zoudé ist nach Jahren der Trauer endlich wieder glücklich. Bild: picture alliance/dpa | Georg Wendt

Sie verkörpert seit 2019 die Zoodirektorin Dr. Amal Bekele in "Tierärztin Dr. Mertens", wirkte in der für den Emmy nominierten Miniserie "Unorthodox" mit und verkörperte in den vergangenen drei Jahrzehnten dutzende Charaktere: Dennenesch Zoudé. Wie hat die Schauspielerin den tragischen Tod ihres Mannes verkraftet und wie holt sie sich privat Kraft für den hektischen Berufsalltag?

Dennenesch Zoudé im Porträt: Familie, Herkunft, Bedeutung ihres Namens und Karriere

Dennenesch Zoudé wurde am 14. Dezember 1966 in Addis Abeba geboren und entstammt einer alten äthiopischen Aristokratenfamilie. Ihr Vorname bedeutet "Walddickicht", der Nachname Zoudé "Krone". Als sie zwei Jahre alt war, zogen ihre Eltern mit ihr nach West-Berlin. Sie schloss eine Ausbildung zur Wirtschaftskorrespondentin ab und arbeitete als Sekretärin, bevor sie eine Schauspielausbildung an der Neighborhood Playhouse School of the Theatre in New York absolvierte. Außerdem nahm sie Gesangsunterricht.

Dem Fernsehpublikum wurde sie 1995 mit der Fernsehserie "Gegen den Wind" bekannt. 1996 stand sie erstmals auf der Theaterbühne. Dann ging alles Schlag auf Schlag: Dennenesch Zoudé war Jahr für Jahr gut gebucht und freute sich über Rollen in Produktionen wie "Polizeiruf 110", "Hinter Gittern – Der Frauenknast", "Tatort", "Alarm für Cobra 11", "Notruf Hafenkante", "Die Inselärztin" und "Die Chefin". Seit 2019 ist sie als ambitionierte Zoodirektorin in "Tierärztin Dr. Mertens" zu sehen.

Dennenesch Zoudé engagiert sich sozial

Zudem engagiert sich Dennenesch Zoudé auch sozial. Sie ist Schirmherrin der "Stiftung Fairchance", die Sprachförderprogramme zur Integration ausländischer Kinder in Deutschland anbietet. Außerdem ist sie Lesebotschafterin für die "Stiftung Lesen" und Sonderbotschafterin mehrerer Ausstellungen der United Buddy Bears.

Dennenesch Zoudé privat: Tragischer Tod von Ehemann Carlo Rola und Ex-Freund Roger Willemsen

Von 1996 bis 2000 war sie mit dem Publizisten und Moderator Roger Willemsen zusammen. 2001 wurde der Regisseur und Produzent Carlo Rola der neue Mann an ihrer Seite. Das Paar heiratete am Rolas Geburtstag am 6. Oktober 2009 in New York und lebte in Berlin. Carlo Rola starb am 14. März 2016 am plötzlichen Herztod und damit nur fünf Wochen nach Willemsen.

Der Verlust ihres geliebten Ehemannes traf Dennenesch Zoudé schwer. "Nur eine Woche später habe ich mir eine Trauerbegleiterin gesucht. Man muss doch erst mal verstehen, was es bedeutet, wenn der wichtigste Mensch im Leben einfach nicht mehr da ist", sagte sie 2019 im Interview mit "Gala". Der "Bild" erzählte sie über diese schlimme Zeit: "Gegen Traurigkeit hilft es, dass man in Bewegung bleibt, zum Beispiel joggt, Musik hört, dazu auch mal falsch singt und tanzt." Zusätzlich gönnte sie sich nach dem Tod von Carlo Rola eine Zeit lang ein Laster: das Rauchen. "12 bis 15 Zigaretten täglich" habe sie gequarzt. Mittlerweile hat sie das Rauchen aber wieder aufgegeben und verzichtet sogar konsequent auf Weizen, Zucker, Alkohol und Milchprodukte.

Dennenesch Zoudé hat keine Kinder

Auf Instagram erinnert die schöne Mimin regelmäßig an ihren verstorbenen Mann und nimmt ihre Follower mit auf ihre Reisen und zu Dreharbeiten.

Sie können das Bild von Dennenesch Zoudé und Carlo Rola nicht sehen? Dann bitte einmal hier entlang.

Sie können den Instagram-Post nicht sehen? Dann klicken Sie bitte hier.

Kinder hat Dennenesch Zoudé keine. Sie hat sich schon vor Jahren aktiv gegen eigene Kinder entschieden und sagte damals: "Mein Lebens ist auch so spannend." Wie recht sie hat.

Sie sehen das Foto nicht? Dann klicken Sie bitte hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser