02.03.2021, 14.23 Uhr

Ex-GNTM-Kandidatin Sarah bewarb sich mehrfach: DAS verrät sie jetzt über die Castings

Für Sarah hat es dieses Jahr bei "Germany's Next Topmodel" nicht gereicht. In der vergangenen Folge musste sie die Castingshow verlassen. Bis zu ihrer Teilnahme war es einer weiter Weg: Schließlich hatte sie sich schon in der Vergangenheit mehrfach beworben.

Sarah war Teil der 16. Staffel "Germany's Next Topmodel". Allerdings war dies nicht das erste Mal, dass sie bei einem Casting für Heidi Klums Show dabei war Bild: freshclip.de

Sie hat es bereits in der Vergangenheit wissen wollen, geklappt hat es allerdings nicht. Doch statt aufzugeben und sich nicht wieder zu bewerben, hat es Ex-Kandidatin Sarah jetzt in die diesjährige Staffel "Germany's Next Topmodel" geschafft. Dass sie zunächst nicht weiterkam, hat die Beauty aus Kaiserslautern offenbar nie demotiviert und so verriet sie "itsintv.de" im Interview nun, warum ein GNTM-Massencasting, wie es früher stattfand, sogar Spaß macht.

Für die einen sind sie Stress, für Ex-GNTM-Kandidatin Sarah bedeuten Castings Vorfreude

Alleine die Vorstellung eines Castings dürfte die meisten von uns erschaudern lassen: Stress, zahlreiche andere schöne Menschen und dann noch dieser Druck! Ex-Kandidatin Sarah sieht das anscheinend anders. Bis sie für die laufende 16. Staffel der ProSieben-Show angenommen wurde, bewarb sie sich in der Vergangenheit bereits für das Format. "Früher gab es ja diese, ich sag mal, Massencastings, wo jeder hinkommen konnte direkt und wie auch immer", verriet sie im Gespräch mit "itsintv.de" und erklärte weiter: "Und ich fand damals, das hat auch einfach Spaß gemacht, weil ich wohne ja in Kaiserslautern, das ist dann immer ein Stück in die nächste Stadt oder wo auch immer es gerade ist und dann da hinzufahren, deine Sachen zu packen und so diese Vorfreude, die man hat."

Sarah gab sich beim vergangenen GNTM-Casting offenbar selbst einen guten Tipp

Spaß ja, allerdings war die Model-Anwärterin ziemlich nervös, wie sie erzählte. Beim vergangenen Mal, was ihr die Eintrittskarte in die Welt von Heidi Klums Castingshow bescheren sollte, gab sich Sarah jedoch wohl selbst einen guten Rat mit auf den Weg. So erzählte sie: "Und dann bin ich dieses Jahr einfach da reingegangen und war einfach ich selbst und hab mir gesagt: 'Ey, Sarah. Die Nervosität bringt dir nichts, da gibt's keinen Grund nervös zu sein.' Und dann hat's auch geklappt!" Inzwischen musste sieGNTM leider wieder verlassen. Doch alleine ihre Einstellung gegenüber den Castings zeigt: Sarah sieht in Herausforderungen offenbar auch immer den Spaßfaktor!

Wie es für die anderen Mädchen weitergeht, das erfahren wir übrigens schon am heutigen Donnerstag, den 02. März, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fcl2/fcl3/news.de