03.02.2021, 08.52 Uhr

Olivia Rodrigo: Nächster Meilenstein für ihren Song "drivers license"

HSMDMDS-Star Olivia Rodrigo knackt mit ihrem Song "drivers license" einen Rekord nach dem anderen. Nun folgte der nächste Meilenstein für die erst 17-Jährige.

Die 17-jährige Musikerin Olivia Rodrigo singt sich mit ihrer Single "drivers license" an die Spitze der Charts. Bild: Shutterstock.com / DFree / freshclip

Mit diesem Song hat sich Olivia Rodrigo mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in die Herzen derer gesungen, die sie bis dato aus Produktionen wie "High School Musical: Das Musical: Die Serie", kurz HSMDMDS, noch nicht kannten. "drivers license" heißt das Lied, das derzeit einen Rekord nach dem anderen bricht.

Olivia Rodrigo knackt mit "drivers license" einen Rekord nach dem anderen

Ja, Olivia Rodrigo hat mit "drivers license" einen absoluten Hit gelandet. Doch Hit ist bekanntlich nicht gleich Hit und so lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, welche Rekorde gebrochen und welche Chartplatzierungen denn eigentlich erreicht wurden. Und die Erfolgs-Liste der gerade einmal 17-jährigen Sängerin und ihres Ohrwurms ist bereits jetzt lang. So wurde schon berichtet, dass sie nicht nur einen Rekord von Ariana Grande, sondern auch bei Spotify und Amazon Music Streaming-Marken durchbrochen hat. Ein weiterer Meilenstein kam nun hinzu.

Die HSMDMDS-Darstellerin Olivia Rodrigo macht es sich die dritte Woche an der Chartspitze gemütlich

Bereits die dritte Woche in Folge hat es sich die junge US-Amerikanerin mit "drivers license" an der Spitze der "Billboard Hot 100"-Charts bequem gemacht und damit sogar erneut an den Erfolg von Ausnahmekünstlerin Ariana Grande angeknüpft. Schließlich war sie es laut "Billboard", der mit "7 rings" im Jahr 2019 zuletzt der Meisterstreich gelang, die ersten drei Wochen in Folge Platz eins zu belegen.

Olivia Rodrigo nimmt Fans mit hinter die Kulissen zum Videodreh von "drivers license"

Mit einem "Behind the scenes"-Clip ließ das Multitalent seine Anhängerschaft übrigens ein bisschen Star-Luft schnuppern und gewährte einen Blick auf das bunte Treiben während des Musikvideo-Drehs zu "drivers license". So waren es zahlreiche verschiedene Locations, mit welchen man dem Lied auch visuell Leben einhauchte. Besonders interessant: Das Haus, in dem Olivia Rodrigo im Clip zu sehen ist, scheint Privatpersonen zu gehören. Da man das besondere Gebäude jedoch gerne in das Video einbauen wollte, klingelte man und fragte nach.

Was für ein spannender Funfact, der Fans das Musikvideo zu "drivers license" zukünftig bestimmt noch einmal mit anderen Augen sehen lassen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fcl2/fcl1/fcl3/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser