20.01.2021, 09.57 Uhr

Claire Oelkers privat: Frontfrau, Model, Schauspielerin - So talentiert ist die "Galileo"-Moderatorin

Den Namen Claire Oelkers sollte man sich unbedingt gut merken, denn das vielseitige Talent ist so hübsch wie begabt und auf mehreren Kanälen unterwegs. Was man alles rund um die engagierte Künstlerin wissen sollte, erfahren Sie hier.

Claire Oelkers teilt ihren Alltag auf Instagram - hier ist die "Galileo"-Moderatorin unterwegs in Portugal. Bild: instagram.com/clairepopulaire/

"Galileo"-Moderatorin Claire Oelkers ist am 12. Juni 1985 in Düsseldorf geboren und im Nordrhein-Westfälischen Grevenbroich aufgewachsen. Der Herkunft nach ist sie halb Filipina, denn ihre Mutter stammt von den Philippinen. Nach dem Abitur beginnt sie ein Studium im Geisteswissenschaftlichen Bereich an der Kölner Universität.

Claire Oelkers – der Beginn ihrer Karriere

Bereits im zarten Alter von 15 verdient sie sich ihre ersten Sporen als Schauspielerin und lässt sich später als Schauspielerin am Stella Adler Studio of Acting in New York ausbilden. Claire Oelkers wirkt fortan in mehreren Kino- und TV-Filmen mit. Ihren ganz großen Durchbruch hat sie mit dem Kinofilm "Die Wolke", in dem es um einen Super-Gau in einem deutschen Atomkraftwerk geht.

Claire Oelkers als TV-Schauspielerin

Die talentierte Schauspielerin ist 2004 in dem TV-Film "Delphinsommer" in der ARD zu sehen, 2006 in den beiden Produktionen des ZDF "Auftauchen" und "Beim nächsten Kind wird alles anders". Auch einige Kurzfilme gehören zu ihrem Portfolio. Darunter sind 2003 "Engel der Nacht", 2007 "KingZ" und 2012 "An Unfaithful Wife".

Claire Oelkers als Sängerin der Band Karpatenhund

Ihre Karriere in der Musik beginnt, als sie 2003 dem Musiker Björn Sonnenberg in Köln begegnet. Mit ihm gründet sie die Musikgruppe Karpatenhund und wird deren Frontfrau. Der Name der Band entstammt einer Folge der Drei Fragezeichen ???. Zu ihren größten Hits gehören die Titel "Gegen den Rest" sowie "Zusammen verschwinden". Ihre Musikrichtung ist dem Indie-Pop zuzuordnen; sie bringen bis 2010 zwei Studioalben auf den Markt.

Claire Oelkers als Moderatorin

2007 wird sie von dem Musiksender MTV als Moderatorin engagiert und moderiert praktisch alles, was ihr in die Finger kommt. Dazu gehört "MTV News Mag", "brand:neu" und "Total Request Live". 2014 wird sie Moderatorin und Produzentin des YouTube-Channels German-Ness. Seit 2016 gehört die hübsche Moderatorin fest zum Team des Wissensmagazins "Galileo". Auch ist sie im Studio für den Bayerischen Rundfunk für das Musikmagazin "Puls" im Radio zu hören. Claire Oelkers moderiert von 2018 bis 2019 den "Green seven Report" für ProSieben.

Claire Oelkers als Model und nackt im "Playboy"

Auch als Model ist die sympathische Künstlerin unterwegs. Sie ist bei der Modelagentur Modelwerk mit dabei und besticht bei allen Aufnahmen durch ihren ganz eigenen Charme. Wer ihr auf Instagram folgt, kann sie in vielen ihrer Posen bewundern. 2009 ist sie auf dem Cover der November-Ausgabe des Männermagazins "Playboy" abgebildet, für den sie ganz selbstverständlich die Hüllen fallen lässt.

Claire Oelkers privat - (noch) nicht verheiratet, keine Kinder

Die äußerst talentierte Künstlerin hält sich mit ihrem Privatleben sehr bedeckt. Verheiratet ist sie nicht und Kinder hat sie auch noch keine. Aber sie ist ja noch jung und hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Ihr Ziel ist es, Nachrichtensprecherin bei der "Tagesschau" zu werden, wie sie unlängst in einem Interview mit dem Online-Portal der "Rheinischen Post" verriet.

Auch interessant: Hochzeit in Las Vegas! So lebt "Galileo"-Moderatorin Funda Vanroy privat.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de