Von news.de-Redakteurin - 27.09.2020, 18.27 Uhr

Sarah Lombardi und Julian Büscher: Heißes Lippenbekenntnis im Paradies! HIER sprühen die Funken

Nicht jeder wünscht sich Zuschauer beim Knutschen. Sarah Lombardi und Julian Büscher allerdings schon. Trotz Corona-Warnung lassen die beiden im romantischen Malediven-Urlaub ihren Gefühlen freien Lauf.

Sarah Lombardi urlaubt trotz Corona auf den Malediven. Bild: dpa

Sarah Lombardi macht trotz Corona-Krise Urlaub auf den Malediven. Obwohl das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen auf die Malediven abrät, jettete das DSDS-Sternchen am Wochenende gemeinsam mit Söhnchen Alessio (5) und Freund Julian (27) ins Urlaubsparadies im Indischen Ozean. Um ihre 1,5 Millionen Instagram-Follower auch während ihres Urlaubs bei Laune zu halten, darf das Smartphone natürlich nicht fehlen.

Sarah Lombardi sendet sonnige Urlaubsgrüße von den Malediven

Tatsächlich scheint Sarah Lombardi das Handy auch während ihrer Auszeit nicht aus der Hand zu legen. Stattdessen landeten bereits unzählige Urlaubsschnappschüsse auf ihrem offiziellen Instagram-Account (zu sehen in ihrer aktuellen Instagram-Story). Egal ob im knappen Badeanzug oder im Bikini - Sarah Lombardi weiß offenbar ganz genau, was ihre Fans von ihr sehen wollen. Als Zugabe gibt es dann auch noch eine verschmuste Liebes-Show mit Fußballer-Freund Julian Büscher. Schnell ist klar: Bei dieser Kuss-Action sprühen die Funken gewaltig.

Alessio macht Mama Sarah ordentlich nass

Einzig Alessio scheint seiner Mama keine Auszeit zu gönnen. Während sich Sarah am Poolrand die Sonne auf den durchtrainierten Bauch scheinen lässt, arbeitet Sohnemann Alessio offenbar fleißig an seinen Wassersprung-Künsten. Zu dumm nur, dass Mama Sarah ausgerechnet in der Flugbahn des 5-Jährigen entspannen muss. "Wenn du versucht mit Kindern zu entspannen - klappt immer", schreibt Sarah scherzhaft zu ihrem aktuellen Instagram-Clip, der Alessios Wasser-Action zeigt.

Vor Malediven-Urlaub: Sarah Lombardi musste zum Corona-Test

Übrigens: Wer aktuell auf die Malediven reisen will, der muss einen negativen COVID-19-PCR-Test in englischer Sprache vorlegen können. "Der Abstrich darf maximal 72 Stunden vor Abflug genommen worden sein. Der Aufenthalt ist auf das gebuchte Resort beschränkt; Reisen auf andere Inseln sind derzeit nicht möglich.", teilt das Auswärtige Amt auf seiner Internetseite mit. Im Fall von Sarah Lombardi ist das wohl das geringste Übel. Mit ihrem Hotel am türkisblauen Meer scheint sich die 27-Jährige einen echten Luxusurlaub gegönnt zu haben. Man darf gespannt sein, mit welchen heißen Einblicken sie demnächst ihre Fans um den Verstand bringen wird. Immerhin hat der Urlaub ja gerade erst begonnen...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser