Von news.de-Redakteurin - 05.06.2020, 14.54 Uhr

Vanessa Blumhagen privat: Zwischen Hashimoto und TV-Studio: So lebt die Sat.1-Moderatorin

Klatsch und Tratsch sind Vanessa Blumhagens täglich Brot. Doch was gibt es eigentlich Interessantes aus dem Leben der Sat.1-Moderatorin zu berichten? Wir haben nachgeforscht und ein paar spannende Fakten zutage gefördert.

Seit 2013 steht Vanessa Blumhagen als Society-Expertin für das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" vor der Kamera. Bild: dpa

Aus dem "Sat.1-Frühstücksfernsehen" ist Vanessa Blumhagen nicht mehr wegzudenken. 2013 beerbte sie Sibylle Weischenberg und steht seitdem als Society-Expertin für die Sendung vor der Kamera. Mit ihrer Rubrik "V.I.P. – Vanessas Important People" ist sie jeden Montag und Donnerstag auf Sat.1 zu sehen. Darüber hinaus ist sie seit 2014 auch in den TV-Sendungen "Promi Big Brother" und "Promi Big Brother – Die Late Night Show" vertreten. Doch wie kam die gebürtige Karlsruherin eigentlich zum Fernsehen?

Vanessa Blumhagen kam frühzeitig mit der Boulevardpresse in Kontakt

Geboren wurde Vanessa Margot Blumhagen, so ihr vollständiger Name, am 4. November 1977. Nach dem Abitur, welches sie am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in Durmersheim absolvierte, begann sie1997 ein Modejournalismus- und Medienmarketing-Studium an der AMD Akademie Mode & Design in Hamburg, welches sie im Jahr 2000 erfolgreich abschloss. Schon kurz darauf lockte die Boulevardpresse und sie begann ihr Volontariat bei derHamburger Morgenpost. Als freie Mitarbeiterin und Redakteurin arbeitete sie schließlich unter anderem für "Men's Health" und "Frau im Spiegel".

Vanessa Blumhagen ist seit 2013 Society-Expertin beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen"

Auch im Fernsehen war Vanessa Blumhagen in den kommenden Jahren immer präsenter. Stand unter anderem für "Punkt 12" und regelmäßig als VIP-Reporterin für die "Punkt 9"-Nachrichten vor der Kamera. Seit 2013 gehört sie inzwischen zum Team des "Sat.1-Frühstücksfernsehens".

Vanessa Blumhagen hat die Hashimoto-Krankheit

Vanessa Blumhagen leidet an der Hashimoto-Krankheit. Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Die Liste der Symptome ist lang und enthält neben Gewichtsveränderungen auch Hautprobleme, Haarausfall und ständige Müdigkeit. 2013 veröffentlichte Vanessa Blumhagen dazu das Sachbuch "Jeden Tag wurde ich dicker und müder: Mein Leben mit Hashimoto". 2014 folgte ein weitere Buch mit dem Titel "Die Hashimoto-Diät". Vanessa Blumhagen ist nicht die einzige Prominente, die an der Hashimoto-Krankheit leidet. Auch Natascha Ochsenknecht und Model Gigi Hadid sind davon betroffen.

Vanessa Blumhagen von 2005 bis 2015 mit Holger Fischbuch verheiratet

Obwohl (oder vielleicht auch gerade weil) Vanessa Blumhagen täglich über den neuesten Klatsch der Stars und Sternchen berichtet, hält sie ihr eigenes Privatleben weitestgehend geheim. Von 2005 bis 2015 war Vanessa Blumhagen mit ihrem Mann Holger Fischbuch verheiratet. "Nach so vielen Jahren war es einfach vorbei", sagte sie 2015 im Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Er ist diese Woche ausgezogen. Ich bleibe in unserer Wohnung in Hamburg."

Vanessa Blumhagen privat: Vergeben oder doch Single?

Ob sie aktuell vergeben oder Single ist, bleibt ihr Geheimnis. Doch genaue Vorstellungen von ihrem Zukünftigen hatte sie bereits 2015. "Privat will ich keinen Glamour, keinen Promi als Partner. Ich möchte nach einem roten Teppich einfach mein Kleid abstreifen und ich selbst sein."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser