Von news.de-Redakteurin - 20.04.2020, 08.32 Uhr

Natascha Ochsenknecht hüllenlos: Splitter-faser-NACKT! HIER zieht das Model komplett blank

Holla, die Waldfee! Natascha Ochsenknecht hat auf Instagram komplett blank gezogen und zeigt mit 55 Jahren stolz ihren nackten Körper. Doch hinter dem Nackt-Foto steckt eine wichtige Botschaft.

Natascha Ochsenknecht zeigte sich komplett nackt im Netz. Bild: dpa

Mit diesem Nackt-Kracher dürften die Fans von Natascha Ochsenknecht wohl nicht gerechnet haben: Mitten in der Coronakrise zieht die 55-Jährige auf ihren Social-Media-Kanälen komplett blank. Völlig hüllenlos und lediglich mit schwarzen High Heels bekleidet steht das Model vor der Kamera von FotografinJennifer Többen. "Ich dachte mir bevor ich zu alt bin mich so zu zeigen poste ich heute diese Fotos", schreibt Natascha Ochsenknecht mit einem lachenden Smiley auf Facebook und Instagram.

Natascha Ochsenknecht nackt: Model zieht komplett blank

Bei dem Bild handelt es sich um eine Foto-Collage aus insgesamt zwei Bildern. Das linke Foto zeigt Natascha Ochsenknecht laut eigener Aussage im Jahr 2020 "kurz vor Corona". Auf dem rechten Bild sieht man das Model "schwanger im 5 Monat" mit ihrem Sohn Jimi Blue Ochsenknecht. Ihren zweiten SohnWilson Gonzalez Ochsenknecht trägt sie auf dem Arm.

Nackt-Kracher mit 55! Natascha Ochsenknecht begeistert ihre Fans

Doch vor allem das linke Bild dürfte die Fans von Natascha Ochsenknecht in Staunen versetzen. Ihre drei Schwangerschaften sowie ihr Alter sieht man der 55-Jährigen nicht an. Stolz und selbstbewusst steht sie vor der Kamera. Eine Hand in die Hüfte gestemmt, die zweite ruht auf ihren Brüsten, um intimere Einblicke oder gar Nippelblitzer zu verhindern. "Wow noch viel schöner jetzt", findet ein Fan. "Genauso schön wie früher", schreibt ein zweiter. "Und, was macht die Fotos so schön? Richtig - selbstliebe", zeigt sich ein dritter begeistert. Innerhalb weniger Minuten nach Veröffentlichung konnte das Bild bereits über 1.000 Likes auf Instagram einheimsen. Zurecht!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Werbung // Ich dachte mir bevor ich zu alt bin mich so zu zeigen poste ich heute diese Fotos. Links kurz vor Corona, rechts schwanger im 5 Monat mit @jimbonader und @willywonkaweinhaus auf dem Arm. Plötzlich sind sie groß . Es zeigt sich gerade in dieser Zeit das Gesundheit das Wichtigste im Leben ist. Wir kommen nackt auf die Welt und das Schönste ist der erste Herzschlag, wenn wir Sterben ist das Traurigste der letzte Herzschlag. Familie, gute Freunde ist wichtiger als Reichtum, Besitz, Raffgier, Respektlosigkeit, Empathielosigkeit, Narzissmus. Jemanden anlächeln verbindet zu Corona Zeiten mehr als je zuvor, man kümmert sich plötzlich um Nachbarn die man vorher nie wahr genommen hatte. Menschen stehen auf dem Balkon und unterhalten sich mit ihrem Gegenüber. Einkäufe erledigen Fremde die zu Freunden werden. Es ist eine Zeit die tatsächlich vielleicht einige wach rüttelt mal wieder mehr Mensch zu sein und weniger Arschloch. Was zeigt es uns also...... Nackt sind wir alle gleich und wer Lächelt bekommt eins zurück. Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund Foto @jennifertoebbenphotography Makeup @ninag_makeup

Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am

Sie können die Instagram-Bilder nicht sehen? Klicken Sie hier!

Corona-Botschaft: Pandemie lässt uns zusammenrücken

Die Botschaft hinter den heißen Nackt-Fotos ist allerdings noch wichtiger als die Bilder selbst. "Es zeigt sich gerade in dieser Zeit das Gesundheit das Wichtigste im Leben ist. Wir kommen nackt auf die Welt und das Schönste ist der erste Herzschlag, wenn wir Sterben ist das Traurigste der letzte Herzschlag", schreibt Natascha Ochsenknecht zu den Bildern. "Familie, gute Freunde ist wichtiger als Reichtum, Besitz, Raffgier, Respektlosigkeit, Empathielosigkeit, Narzissmus.Jemanden anlächeln verbindet zu Corona Zeiten mehr als je zuvor."

"Nackt sind wir alle gleich und wer Lächelt bekommt eins zurück. Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund", beendet sie ihre Corona-Botschaft. Die Fans bejubeln ihr Statement und stimmen ihr zu. "Gute Gedanken", "Kann ich nur bestätigen" und "Wahre Worte, die du geschrieben hast. Ich bin da ganz bei dir", lauten die Reaktionen der Fans.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser