Von news.de-Redakteurin - 29.03.2020, 14.08 Uhr

Pamela Reif: SO rettet das Sport-Ass seine Follower aus dem Corona-Tief

Die Influencerin Pamela Reif machte die Quarantäne-Not zur Tugend und erstellte für ihre Follower einen Fitnessplan für jeden Tag der Woche, den sie von zu Hause aus abarbeiten können. Damit bricht sie nun einen Rekord nach dem anderen.

Die Influencerin Pamela Reif machte die Quarantäne-Not zur Tugend und erstellte für ihre Follower einen Fitnessplan samt Videos. Bild: picture alliance/Jens Meyer/AP/Pool/dpa

Noch nie waren Home-Trainings-Videos auf YouTube so wichtig wie in den aktuellen Zeiten der Corona-Krise. Fitnessstudios haben geschlossen und auch draußen soll man sich so wenig wie möglich aufhalten, um soziale Kontakte zu vermeiden. Da kommt Pamela Reif für viele Sportfans wie gerufen.

Pamela Reifs erstellt Sportpläne und Videos

Die Influencerin machte die Not zur Tugend und erstellte für ihre Follower einen Fitnessplan (zu sehen in ihren Storyhighlights) für jeden Tag der Woche, den sie von zu Hause aus abarbeiten können. An jedem Tag soll ein anderer Körperbereich besonders ausgiebig trainiert werden, mal Beine und Po, mal Bauch und Körpermitte, mal Arme und Rücken. Doch auch die anderen Körperpartien werden bei jedem Training ordentlich beansprucht. Mit eingebaut in ihre Trainingspläne sind sogar zwei Ruhetage über die Woche verteilt.

Das Bild von Pamela Reif wird Ihnen nicht angezeigt? Dann einfach hier entlang.

Ganzes Ed-Sheeran-Konzert trainierte gleichzeitig mit Pamelas Videos

Dass Pamela damit zum Personal-Trainer für Hunderttausende von Menschen gleichzeitig werden würde, hatte sie vermutlich selbst nicht kommen sehen. Schon in der ersten Woche der Coronakrise knackte sie ihren eigenen Rekord mit fast 100.000 gleichzeitig Trainierenden auf YouTube.

Um zu veranschaulichen, wie viele Menschen das wirklich sind, teilt Pamela ein Bild von einem Ed-Sheeran-Konzert, das sie einmal backstage besuchen durfte. Ihre Followerzahl wächst so schnell, dass man zusehen kann. Hunderttausende neue Abonnenten schlossen sich in den letzten Wochen der Community der Sportgöttin an.

Das Bild von Pamela Reif wird Ihnen nicht angezeigt? Dann einfach hier entlang.

300.000 Tausend Menschen sporteln zum selben Zeitpunkt

Doch das geht sogar noch besser: In dieser Woche streamte die fitte Blondine ihre Traingssessions live und brachte damit nicht nur die Pfunde ihrer Fans, sondern wohl fast auch die YouTube-Server zum Schmelzen. Ganze 300.000 Menschen trainierten gleichzeitig mit der schönen Fitnessqueen.

Schon gelesen?Geld zurück bei Schließung? DAS passiert mit Ihrem Fitnessstudio-Beitrag

Stellen Sie sich alle Besucher des Münchner "Streetlife Festivals" auf einmal vor - wie sie gleichzeitig zu Hause vorm Laptop trainieren. Ein interessantes Bild in einer Zeit, in der Massenveranstaltungen verboten und Isolation geboten sind. Doch dank Pamela Reifs Videos ist man nun auch beim Sport zusammen weniger allein.

Danke Pamela, wir freuen uns schon auf deinen nächsten Wochenplan.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de