In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
31.01.2020, 09.12 Uhr

Königin Maxima: "Krebshure"! So mies wurde sie von einem Fremden beschimpft

Wie ekelhaft! Königin Maxima der Niederlande wurde von einem Mann als "Krebshure" beschimpft. Doch ein Gericht hat ihm einen Riegel vorgeschoben und ihn verurteilt. Die Strafe ist einfach nur unfassbar.

Königin Maxima der Niederlande wurde als "Krebshure" beschimpft. Bild: picture alliance/Britta Pedersen/dpa

Das Leben im Rampenlicht hat für Royals oftmals viele Schattenseiten. Als Zielscheibe gegen böse Anfeindungen müssen sie sich mit viel Kritik und Häme herumschlagen. Davon kann auch Königin Maxima der Niederlande ein Lied singen. Sie wurde von einem Mann (63) so übel beschimpft, dass ein Gericht die Notbremse zog und ihn für seine Beschimpfungen bestrafte.

"Zicke": Königin Maxima der Niederlande heftig beleidigt

Wie "Dana Press" berichtet, soll der 63-Jährige aus Utrecht Königin Maxima der Niederlande mehrfach "kankerhoer" (auf Deutsch: Krebshure), "dochter van een moordenaar" (Auf Deutsch: Tochter eines Mörders) und "kankerwijf" (Zicke) genannt haben. Da hörte für die Staatsanwaltschaft der Spaß auf. Das Gericht von Midden-Nederland verurteilte ihn wegen Majestätsbeleidigung zu 40 Sozialstunden.

Der Richter begründete sein Urteil wie folgt:"Die Worte gehen so weit, dass sie nicht akzeptiert werden." Denn Beleidigung ist strafbar, egal ob man einen Adeligen oder einen Otto-Normal-Verbraucher verspottet. Wegen eines ähnlichen Falls wurde der Mann bereits in der Vergangenheit zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Sie können den YouTube-Clip über Königin Maxima der Niederlande nicht sehen? Dann einfach hier klicken.

Was sagt Königin Maxima der Niederlande zu dem Urteil?

Maxima selbst hat den Mann nicht angezeigt. Anscheinend möchte die Frau von König Willem-Alexander der Niederlande nicht zu großen Wind um die Sache machen. Das niederländische Königshaus hat sich zu der Angelegenheit nicht geäußert. Manchmal ist es vielleicht auch besser zu schweigen, oder?

Schon gelesen?Ehekrise? Herzogin Kate plötzlich OHNE Verlobungsring gesichtet

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser