Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 25.12.2019, 20.58 Uhr

Helene Fischer : Zerbrechlich wie nie! DAS waren Helenes größte Dramen 2019

Medien-Kritik, Liebes-Geständnisse, Tränen-Dramen und ein geschmackloser Prostituierten-Vergleich: Trotz ihrer Auszeit sorgte Helene Fischer auch in diesem Jahr für reichlich Schlagzeilen. DAS waren ihre größten Schocker!

Es lief nicht alles rund für Helene Fischer im Jahr 2019. Bild: dpa

Arme Helene Fischer. Eigentlich hatte sich die Schlagersängerin im Jahr 2019 nach all den Trennungs-Schlagzeilen, etlichen Beschimpfungen und Anfeindungen, in die wohlverdiente Pause verabschiedet. So ganz konnte sie ihre Auszeit dann aber doch nicht genießen. Abgesehen von einigen Privat-Konzerten sorgte die Schlagerqueen nämlich vor allem mit pikanten Interview-Aussagen für Getuschel. Sie können sich nicht mehr daran erinnern? Wir helfen Ihnen gern auf die Sprünge. Wie Helene Fischer ihr Jahr 2019 erlebt habt, erfahren Sie in unserem Helene-Jahresrückblick.

Tränen-Drama im TV! Helene Fischer bringt Ex-Freund Florian Silbereisen zum Weinen

Lediglich zwei TV-Show-Auftritte hat Helene Fischer im Jahr 2019 absolviert und die hatten es in sich - ganz zum Leidwesen von Ex-Freund Florian Silbereisen. Immerhin fanden Helenes TV-Auftritte ausgerechnet in einer Florian-Silbereisen-Show statt. Beide Male flossen reichlich Tränen, allen voran bei Entertainer Florian Silbereisen. Beim "Schlagerboom" Anfang November musste sich Silbereisen während einer langen Umarmung immer wieder die Tränen aus den Augen wischen. Besonders fies: Silbereisen selbst wusste nichts von dem Überraschungs-Auftritt seiner Ex. Diese Helene-Überraschung kam somit nicht bei jedem Fan gut an.

Helene Fischer nimmt sich Auszeit! Fans stinksauer

Danach wurde es erst einmal ruhig um Helene Fischer. Öffentliche Auftritte? Fehlanzeige! Doch nicht alle Fans reagierten verständnisvoll auf Helenes Auszeit. Im Netz machten sie ihrem Ärger Luft.Auf die teils schon verzweifelt klingenden Aufrufe ihrer Fans, sie möge doch wieder einmal ein Lebenszeichen von sich senden, gab es lange keine Antwort. Umso wütender reagierte die Schlagergemeinde auf Helenes Privatkonzert-Reihe, in deren Genuss lediglich geladene Gäste kamen.Für viele jahrelange Fans ein Schlag ins Gesicht.

Helene Fischer völlig verändert! Ihr Gewicht wird plötzlich zum Tuschelthema

Doch ein Thema, das die Fans noch mehr bewegte als die fehlenden Konzert-Termine, war Helene Fischers optische Veränderung. Statt wie üblich im freizügigen Bühnen-Outfit ihren sexy Traumkörper zur Schau zustellen, überraschte Helene bei einem ihrer Privatkonzerte mit einem komplett neuen Look. Deutlich zugeknöpfter und mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen sorgte die Entertainerin ungewollt für hitzige Spekulationen. Helene selbst nahm die Gewichts-Spekulationen mit Humor und erklärte schließlich, dass sie das Leben in vollen Zügen genießen will -"auch mit ein paar Wohlfühlpfunden mehr - denn so schmeckt das Leben".

Zerbrechlich wie nie! Bei IHM spricht Helene Fischer über ihre Sorgen

Ebenfalls für reichlich Gesprächsstoff sorgte die Chartstürmerin mit ihrem intimen Interview. Nachdem zunächst Helenes neuer Partner Thomas Seitel heftig gegen die Medien und einige Journalisten austeilte, gewährte wenig später auch Helene Fischer in Frank Elstners Talk-Runde "Wetten, das war's" einen seltenen Einblick in ihre Gefühlswelt. Sichtlich bedrückt sprach sie dabei auch über ihre Schwierigkeiten mit den Paparazzi. So zerbrechlich sah man die Schlagersängerin bislang noch nie.

Fans entsetzt! ZDF-Moderatorin vergleich Helenes Latex-Outfitmit Prostitution

Trotz deutlicher Worte musste Helene Fischer auch im Jahr 2019 weiterhin heftige Kritik einstecken, in diesem Fall von ZDF-Moderatorin Maja Weber.Während Millionen von Fans reihenweise Lobeshymnen auf Helenes sexy Bühnenoutfits im Netz verteilten, schien ZDF-Moderatorin Maja Weber ("heute Xpress") wenig Gefallen an den aufreizenden Kostümen der Schlagersängerin zu finden. Auf Twitter verglich Weber Helenes Latex-Outfit sogar mit Prostitution! Bei den Fans sorgte der geschmacklose Prostitutions-Vergleich für Entsetzen.

Helene-Comeback bereits 2020? So stehen die Chancen

Man darf gespannt sein, mit welchen Schlagzeilen Helene Fischer im Jahr 2020 aufwarten wird. Zuletzt schockte die Sängerin ihre Fans mit einer überraschenden Aussage über ein mögliches Karriere-Ende. Doch keine Panik: Für das kommende Jahr hat Helene Fischer bereits ein erstes Live-Konzert angekündigt. Die Chancen auf ein Comeback der Schlagergöttin stehen daher gar nicht mal so schlecht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser