Von news.de-Redakteurin - 20.11.2019, 07.34 Uhr

Jennifer Lopez: HIER hat die Sängerin ihren Busen fest im Griff

Jennifer Lopez macht auf Instagram aktuell wieder ihre Fans heiß. In einem sehr knappen-Leder-Outfit stellt sie ihren Busen in den Vordergrund. Nicht alle Fans sind davon begeistert und lösen einen Mini-Shitstorm aus.

Jennifer Lopez zeigt auf Instagram in einem sexy Leder-Dress ihren Mega-Busen. Bild: picture alliance/Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Jennifer Lopez ist wirklich eine Augenweide. Bei fast jedem Auftritt sorgt sie für einen Wow-Moment, indem sie ihre Rundungen zur Schau stellt. Diese Vorzüge blieben nicht unentdeckt. So wurde sie 2000 und 2001 vom Magazin "FHM" zur "Sexiest Woman Alive" gewählt. Auch das Männermagazin "GQ" ist aktuell ihrem Sexappeal verfallen und hat ihr eine Cover-Story gewidmet. Denn der Hollywood-Star weiß, mit wie man die Blicke der Zeitschriftenleser auf das Magazin lenkt.

Jennifer Lopez: Mit Mega-Busen posiert sie für "GQ"

Bei diesem Shooting stehen eindeutig Jennifer Lopez' pralle Brüste im Vordergrund. In einem schwarzen, engen Corsagen-Leder-Kleid, wird ihr Busen ordentlich nach oben gepusht. Zusätzlich präsentiert das Kleid ihre Hüften und zaubert eine schlanke Taille. Dadurch wirkt die Oberweite der 50-Jährigen noch größer. Um dem ganzen einen verführerischen Touch zu verleihen, sind ihre Haare im Wet-Look gestylt.

Eine Sache wirft beim Blick auf das Instagram-Foto eine Frage auf: Wieso hält Jennifer Lopez ihre rechte Brust fest? Hat sie etwa Angst, dass ihr knappes Oberteil nach unten rutscht oder will sie einfach sagen: "Schaut her, was ich habe"? Auf jeden Fall ist nicht klar, was hinter der Pose steckt. Vielleicht ist es einfach nur künstlerische Freiheit.

Kritik an Jennifer Lopez Leder-Outfit

Egal, was Jennifer Lopez und der Fotograf damit bezwecken wollten. Mit dem heißen Foto haben sie die Instagram-Community gespalten. Neben bewundernden Kommentaren wie "hot", hagelt es heftige Kritik. Eine Nutzerin findet, dass das Kleid zu eng sei. Eine andere meinte, "Laura London wore it better but you didn't hear it from me" (Auf Deutsch: Laura London stand es besser, aber du hast es nicht von mir gehört.)

Auch ihre Antwort auf die Frage, was sie mit ihrem Verlobten Alex Rodriguez verbindet, gefällt nicht jedem. Sie sagt: "Wir sind uns wirklich ähnlich in unserem Antrieb, in unserem Ehrgeiz. Wir sind beide super harte Arbeiter. Wir werden von unseren Leidenschaften angetrieben. Und wir haben eine ungeheure Menge Respekt voreinander". Ein Fan entgegnet kurz darauf, sie hätte dasselbe schon über ihre Ex-Ehemänner gesagt.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser